Ein Teil des AfD-Programms sachlich analysiert

 

„Es geht jetzt nicht um Politik. Es geht um Sachthemen.“
(Harald Lesch im nachfolgenden Video.)

Sollte es nicht in der Politik vor allem um Sachthemen gehen? Wie traurig ist es, dass selbst ein sachlicher, ruhiger, bedächtiger Mensch wie Harald Lesch diese beiden Punkte trennt? Ein Armutszeugnis für die etablierten Parteien.

Hier analysiert Harald Lesch den Teil des AfD-Programms, der sich mit dem Klimawandel beschäftigt. Wäre es nicht schön, wenn sich die Politiker der demokratischen Parteien und die politischen Medien mit großer Reichweite den Rest des Programms auch in der Form vornehmen würden, um diese Partei zu demaskieren?

Ist wirklich sehenswert. Die Politik könnte mehr Lesch-Mentalität gebrauchen.

Morgen dann wieder ein bekloppter Beitrag, das reißt sonst ein hier mit der Politik.

Advertisements

8 Kommentare zu “Ein Teil des AfD-Programms sachlich analysiert

    • Es wird Dich vermutlich nicht trösten, aber die AfD ist ein gesamtdeutsches Problem. 😦 Ich befürchte, dass die sich als rechtsaußen dauerhaft etablieren, wie man das in vielen anderen europäischen Ländern schon länger kennt. Das macht es aber keinen Deut besser. Und dann sind die noch stolz darauf, als „Pack“ bezeichnet zu werden. Da ist doch Hopfen und Malz verloren…
      Es gäbe so viel dazu zu sagen, aber bronchitisgeschädigt, wie ich gerade bin, belasse ich es dabei.
      *Trostbussis von Nelly und Socksi*

      • Ich würd Nelly und Socksi ja gern Leckerli durch die Leitung schicken, aber die wollen einfach nicht durch 😀

        Noch viel beschämender ist, dass viele sich erst NACH der Wahl mit dem Programm der AfD beschäftigen und jetzt selbst entsetzt sind, was sie da eigentlich für ein menschenverachtendes, rechtes Pack gewählt haben… Nun denn, das dumme Volk kriegt was das dumme Volk will…

        • Wir brauchen eine Rohrpost, dann können wir immer Leckerlis hin und herschicken. 🙂

          Wenn die „Schlauköppe“, die erst jetzt merken, was sie da gewählt haben, das nächste Mal besser wählen, ist zumindest Lernfähigkeit vorhanden, immerhin etwas … Hauptsache, sie lernen es noch rechtzeitig. Die NSDAP haben damals auch viele unterschätzt. Nun haben wir die Chance, aus der Geschichte lernen zu können, auch wenn 1:1-Vergleiche natürlich hinken, aber es gibt einige Parallelen.

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s