Wisst Ihr was?

 

Ich mühe mich ab wie eine Bekloppte (die ich ja angeblich bin), die Welt zu erobern, mit Armeen aus Zitterspinnen und caipisüchtigen Monstern, und dabei könnte es so verdammt einfach sein! Warum erstelle ich nicht einfach eine Petition?

Ich meine, hallo???!!! Wenn selbst so was hier geht, dann mein Anliegen ja wohl erst recht.

Wir, die hier unterzeichnenden deutschen Bürger und deutschen Unternehmen, bitten hiermit die Russische Föderation um ein Gebiet, dass als Grundlage eines neuen „deutschen“ Staatsgebiets auf uns, als gleichzeitige Staatsgewalt, überschrieben wird, um damit die Gründung eines „deutschen“ Staats zu ermöglichen.

Die Bedingungen für die Bezahlung des erhaltenen Gebiets sind bei Interesse seitens Russlands mit der Russischen Föderation zu verhandeln. Eine Finanzierung des Kaufpreises seitens der Russischen Föderation würde die Staatsgründung deutlich vereinfachen und käme der Umsetzung entgegen. …

(Mehr über den o. g. Link, wenn Ihr noch mehr Schwachsinn aushaltet.)

Nun ist mir natürlich mit so einem kleinen Staatsgebiet nicht geholfen, es reicht also nicht, mich nur an Wladimir zu wenden. Meine Petition wird sich an alle Regierungschefs der Welt richten. Finanzieren können die das bei der Gelegenheit auch gleich.

Dass ich da nicht eher drauf gekommen bin! Das Leben kann so einfach sein!

Advertisements

12 Kommentare zu “Wisst Ihr was?

  1. Also, los, Petition starten!
    Liebes Wuffi Isi,
    die dann stolz ist, die Weltherrscherin persönlich zu kennen.
    Schmatzer für die WEZ Wölfchen.

  2. Du solltest unbedingt eine Petition starten,was die können,kannst Du schon lange.
    Und mehr Unterschriften kriegst Du auch.
    Ich hoffe übrigens,dass diese Pro Putin Partei Erfolg hat.Vielleicht kriegen sie ja ne Parzelle im Dauerfrost Sibiriens oder in Tschernobyl.Dann hätten wir einen Ort,wohin wir die AfDler ausweisen könnten und Präsident könnte doch Trump werden,der mag den Putin doch auch so sehr.
    LG und Stupser und Knuddler an die Chaos Wölfchen

    • Liebe Paula wenn Putin die Kontrolle über die AKW Ruine von Tschernoyl oder die nächste Stadt Prypjat hat haben wir ein ganz anderes Problem, dann hätte er nämlich die Nord Ukraine besetzt.

      Die Deppen kann man da aber unterbringen, dummerweise ist dort in den nächsten 300 Jahren die Strahlung immer noch bedenklich und die Langzeitstrahlenbelastung ist auch auf Jahrtausende noch ernst zu nehmen, aber für die Deppen sollte es reichen, nur die Kinder täten mir wirklich leid.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Prypjat_(Stadt)

  3. Mit Tschernobyl hast Du natürlich Recht,also doch lieber ein eisiges Staatsgebiet in Sibirien,ohne Strahlung,der Kinder zuliebe.
    LG

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s