2017 wird hoffentlich wesentlich zurückhaltender, was die endgültigen Abschiede von großen Musikern und Schauspielern betrifft.

Advertisements

10 Kommentare zu “

    • Blödes Jahr. 😦 Ich befürchte nur, dass das die nächsten Jahre nicht besser wird. Man sammelt ja im Laufe seines Lebens immer mehr Künstler, die man mag, und statistisch muss man dann auch mit mehr Todesfällen klarkommen — zumal ja viele Lieblinge aus der Jugend dabei sind…
      Blöde Statistik.

  1. Nun, ich bin nun gar kein Fan von G. Michael und dieses Wham-Weihnachtslied kann ich nicht mehr hören. Dennoch ist es wieder einer, den man aus seiner Jugend kennt. Wirklich ein Jahr mit vielen Verlusten…

    Viele nachdenkliche Grüße
    Sabine mit Socke

    • Als Fan würde ich mich auch nicht bezeichnen, aber einige Werke gefallen mir. Er war ein vielseitiger Musiker. Außerdem gehört Wham einfach mit zu den 80ern…
      „Last Christmas“ ist auch überhaupt nicht mein Geschmack. Und dann wird der, der das wohl berüchtigste Weihnachtslied geschaffen hat, zu Weihnachten abberufen. Wenn das da oben jemand bewusst steuert, ist er sehr, sehr zynisch. Wobei, im Januar wäre es auch nicht besser gewesen, zu jung ist zu jung.
      Tatsächlich habe ich in dieser Weihnachtszeit noch nicht einmal „Last Christmas“ gehört. Das irritiert mich, denn ich weiß nicht, wann das zuletzt der Fall war, etliche Jahre habe ich es mindestens zwei-, dreimal gehört. Zumindest habe ich das Video neulich in Arabellas Blog gesehen, allerdings nicht angeklickt.
      Viele liebe Grüße
      Die Meute

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s