Ich brauche neue Wissenschaftsmonster!

 

Wie ich darauf komme? Meine aktuellen Wissenschaftler verzetteln sich in sehr seltsamen Projekten, mit deren Ergebnissen man alles mögliche anstellen kann, aber niemals die Welt erobern!

Schauen wir uns ihre letzten Leistungen an. Hier haben sie eine Osterhasen-Hündin gezüchtet. Das wäre eigentlich weltklasse, oder?

Wenn da nicht das Problem mit den Eiern wäre. Diese Osterhasen-Hündin legt keine Eier. Statt dessen habe ich schon mehrere Nester mit Dottis ausgehoben:

Sagt mal ehrlich, welches Kind freut sich denn über ein Dotti? 0 % Schokolade, so geht es nicht.

Und 0 % Fleisch, da freut sich nicht mal der Socksi, sondern ergreift lieber die Flucht:

Meine Wissenschaftsmonster waren selbst nicht ganz zufrieden und schufen eine weitere Kreatur:

Eine Monsterhäsin in rosa! Sogar mit Wimpern!

Eier schafft die aber auch nicht ran, sondern surft lieber den ganzen Tag im Internet herum. Guckt Euch mal die Pranken an, damit deckt die Monsterhäsin die ganze Maus ab!

Immerhin stimmt sie fleißig für Stray Dogs Bosnien e. V. ab, besser, als wenn sie den ganzen Tag Helene-Fischer-Videos gucken würde.

(Wer auch Lust hat, mitzuhelfen: http://www.antenne.de/vereine/mittelfranken/stray-dogs-bosnien/
Nach 3 Stunden Abstimmungsgeklicke mögt Ihr keine Geschäfte von vorne und Straßenschilder mehr sehen, Bild-Captchas sind auch so eine Erfindung des Teufels…)

Nelly war nicht amüsiert. War es der Hunger, wir reden hier immerhin über eine Cocker-Spaniel-Hündin? Oder hatte sie Angst, hier nicht mehr die Langohrigste zu sein? Man weiß es nicht, jedenfalls passierte das hier:

Meint Ihr nicht auch, dass es so nicht weitergehen kann und ich die Stellen der Wissenschaftsmonster neu ausschreiben sollte? Mal bei Monster.de inserieren gehen… Apropos Monster.de, ich liebe den Werbespot, das Monster ist großartig!

Diese Augen! Das puschelige Fell! Das Format! Die großen Hände! Liiiiebe! Das Monster schafft mir bestimmt die richtigen Wissenschaftler ran! Seid gespannt, was hier in nächster Zeit für Kreaturen auftauchen werden. Dann wird auch endlich die Sache mit der Welteroberung funktionieren. Das Potenzial dafür habe ich. Leuchtauge-Lila-Riesenmonster sagt das auch, immerhin spricht er davon, dass er nicht stoppt, bevor ich den Job habe, den ich verdiene und was sonst als Weltherrscherin sollte das wohl sein? Eben.

(Und nein, ich habe keinen Cent oder sonst was dafür bekommen, dass ich Monster.de hier erwähne. Das haben die einfach durch das epochale Monster geschafft.)

Advertisements

12 Kommentare zu “Ich brauche neue Wissenschaftsmonster!

  1. Die Osterhasenhündin geht mal gar nicht. Selbst wenn sie statt Dottis Osterereier verteilen würde, glaubst du wirklich, die Eier würden es bis zu den Kindern schaffen? Ich glaube, dein Plan, dir neue Wissenschaftsmonster zu besorgen, ist die richtige Wahl, sonst wird es ja nie was mit der Weltherrschaft.

    Liebe Grüße

    Britta

    • Nachdem wir die Osterhasenhündin besser kennengelernt haben, wissen wir: Niemals kämen die Eier bei den Kindern an. Die Häsin würde sie alle selbst verschlingen. Wir lieben unsere Schwester im Geiste und haben sie adoptiert. 🙂
      LG

    • Ja, Herzenshunde, das sind sie. ❤ Speziell Nelly wickelt innerhalb von Sekunden fast jeden um die Pfote. (Socksi fremdelt immer erst mal etwas, ihn muss man etwas betüdeln, Leckerlis sind immer hilfreich…)

  2. Jaaaa, besorg dir neue Wissenschaftsmonster!!!
    Obwohl ich die Monsterhäsin mag, aber das bTeil bringt dich nicht weiter auf dem Weg zur Weltherrschaft – leider 🙂
    Das Lilamonster ist der Hammer, das fehlt eigentlich in der WEZ noch.
    Liebes Wuffi Isi,
    die für Nelly und Socksi Schlabberbussis schickt.

    • Ja, so ein Lilamonster hätte ich extrem gern. Monster.de sollte die herstellen, auch mit diesen leuchtenden Augen, das wäre ein Verkaufsrenner, allein ich würde zwei kaufen!
      LG und Schlabberküsschen von Nell & Socks

  3. Also unser Favorit ist eindeutig die Osterhasenhündin.Mit der würde ich so gerne spielen.Und die Dottis wären dann für Bernadett und Herrchen
    Liebes Wau Paula,die schon ganz wunde Pfoten vom Abstimmen hat

    • Du hast recht, mit der Osterhasenhündin kann man super toben. Sie würde auch gern mit Dir spielen. In der Zeit würde sie sich auch nicht für ihre Dottis interessieren.
      LG von der Monstermeute, in der keiner mehr „Geschäfte von vorn“ sehen möchte…

  4. Auch wenn ich die wissenschaftlich kreierte Osterhasenhündin ja total niedlich finde – ich habe meinen Zweifel daran, dass sie sich durchsetzen kann 🙂 Da ist so eine Stellenausschreibung wirklich sinnvoll … und wir hoffen, es gibt viele Bewerber, die auch qualifiziert sind.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    • Die Osterhasenhündin kann sich recht gut durchsetzen, vor allem, was das Aushandeln von extra Leckerligaben betrifft. Nur die Welteroberung lässt sie leider völlig kalt… Hoffen wir also auf Monster.de.
      LG und Zupfer von den beiden Frechen

  5. Die Osterhasenhündin IST WELTKLASSE. Dass sie keine Eier – besser wären sowieso Leckerchen – legt, ist bedauerlich, aber irgendwas ist ja immer. Frauchen sagt, dass wir ohnehin zu dick sind (sie aber auch 🙂 ).
    Wir warten gespannt auf die nächsten Kreaturen und sind sicher, dass es mit der Welteroberung bald klappt.
    Viele Schlabberbussis für Nelly und Socksi und tierische Grüße an die 2-Beiner
    Nera + Lila mit Frauchen

    • Nelly und Socksi sagen, sie seien auf keinen Fall zu dick, ich sage, ein paar Gramm könnten runter, sie sagen, ich solle erst mal bei mir anfangen und einige Tonnen abspecken… So geht das hier, wenn das böse D-Wort (Diät) fällt…
      LG und viele Knuddler und Schlabberküsschen für Nera und Lila

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s