Rollings Stone’s 500 Greatest Hits # 499

 

Ihr habt heute hoffentlich alle nichts im Haushalt getan, denn immerhin war heute der „Keine-Hausarbeit-Tag“. Ich war wie immer vollumfänglich dabei und sehr engagiert, den Staubsauger und ähnliches in der Ecke stehen zu lassen, Ihr kennt mich ja.

Jetzt zum Abschluss dieses wichtigen Tages noch etwas Musik. Wir wollen uns ja durch die 500 größten Hits aller Zeiten hören und vertrauen auf die Expertise vom Rolling Stone-Magazin. Aus 1994 stammt dieser Song von Weezer:

Trifft meinen Geschmack gar nicht. Nur noch 498 Songs, Leute, das läuft!

Schönes Wochenende!

Advertisements

8 Kommentare zu “Rollings Stone’s 500 Greatest Hits # 499

  1. Sorry, nicht bis zum Ende gehört …
    Heidi hat heute (gestern) zu viel im Haushalt gemacht.
    Da hatte sie mal wieder die blöde Schulter überlastet und war zu nix zu gebrauchen.
    😥 😥 😥
    Liebes Wuffi Isi,
    die denkt, dass die Schulter eh operiert werden muß, aber auf mich hört ja keiner.
    Schönes Wochenende und Schlabberbussis für alle WEZ Bewohner.

    • Das brauchste auch nicht zu Ende hören, Hälfte reicht, um zu wissen, was für ein Song das ist. Wenn es einem bis dahin nicht gefällt, ändert sich das auch nicht mehr.
      Dann geht’s Dir ja wie mir in der Anstalt, da hört auch keiner auf mich. 🙂
      LG und von den beiden Flitzanarchos viele Schlabberschmatzis

  2. Also eigentlich wollte ich ja erst gar nicht auf „Gefällt mir“ klicken,weil ich mit diesem Song auch nichts anfangen kann,…
    …aber der „Keine-Hausarbeit-Tag“ gefällt mir ausnehmend gut.Gibt es den monatlich oder vielleicht sogar wöchentlich?
    Hier helfen die beiden Schlappohren immer gerne bei der Hausarbeit.Beim Wasser schlabbern werden einfach die Ohren mit eingetaucht und dann wird der Boden gewischt.Wenn Hund sich dann noch schüttelt,bekommen gleich noch Möbel und Wände eine optische Veränderung.Und der Staubsauger ist ja sowieso der natürlich Feind aller Hunde.Das sehen Nelly und Socks doch sicher ähnlich?Und den Boden wischen kann Nelly doch bestimmt auch.Im Moment sehen unsere beiden allerdings ihre Hauptaufgabe im dekorativen Verteilen von Fell überall im Haus.
    Beide schicken Stupser und Schmatzer an die Höllenhündchen.
    LG In die WEZ Uwe

    • Es wird den wöchentlich geben, sobald die Sache mit der Weltherrschaft klar ist. Bis dahin setze ich schon mal auf Eigeninitiative eurerseits! 🙂
      Socksi nennt ja Nellys Ohren respektlos „Lappen“, insofern wäre die Idee mit dem Wischen nicht schlecht, aber Nelly verpönt das. Es ist allerdings absolut in Ordnung, draußen den Garten zu „fegen“ und allerlerlei Geästeltes im Fell und vor allem an den Ohren mit reinzubringen. Und wenn es so weit ist: Kletten!
      Socksi fängt jetzt gerade an mit dem Fellwechsel. Nellchen ist da immer recht zurückhaltend, ein, zwei Wochen verliert sie minimal mehr Haare, aber nicht annähernd büschelweise.
      Den Staubsauger mögen Nelly und Socks nicht, sie verziehen sich dann, wobei Nelly immer mal wieder gucken kommt (sie klebt ja gern an mir) und ich aufpassen muss, sie nicht mit der Bürste zu berühren.
      Das Lied finde ich ziemlich nichtssagend, nicht mal Ohrwurmqualität. Wie ich überhaupt die 90er musikalisch nicht so herausragend finde (vorsichtig gesagt), vielleicht ist es aber eine Generationenfrage. Bin mal gespannt, was die noch aus den 90ern ausgraben und ob mir davon etwas richtig gut gefällt.
      LG und von Nelly und Socks viele Zupfer und Schmatzibussis

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s