Leseeindruck: „Die kluge Katze baut vor“ von Rita Mae Brown

 

Foto vergessen und jetzt auch keine Lust, eins zu knipsen. Hier könnt Ihr sehen, wie das Cover aussieht.

Worum geht es?

Das ist schon der 14. Band der Krimireihe mit der schlauen Tigerkatze Mrs. Murphy und ihren Freunden. Ohne die Tiere wäre ihr Frauchen Mary Minor Haristeen, genannt Harry, völlig aufgeschmissen.

In Crozet, Virginia, wird unter anderem Wein angebaut. Die Ritter der Reben sind sehr ehrgeizig, und wie es sich für einen Krimi gehört, geschieht ein Mord. Es bleibt nicht der einzige… Die ewig neugierige Harry mischt sich ein, gut, dass sie Mrs. Murphy, Pewter (eine pummelige Katze) und Tucker (eine Corgihündin) hat. Die Ereignisse werden mal aus Sicht der Menschen (hauptsächlich Harry) und mal aus der der Tiere geschildert.

Wie hat es mir gefallen?

Tja… Die ersten Romane aus der Reihe mochte ich sehr gern. Sie waren humorvoll und haben den Charakter der Kleinstadt gut eingefangen. In den letzten Bänden ist der skurrile Charme etwas verlorengegangen. In diesem Roman wird auch vieles, was eigentlich total nebensächlich ist, sehr detailverliebt geschildert, einiges dreht sich logischerweise um den Weinanbau. Wer das interessant findet, wird mit dem Roman vielleicht glücklicher. Mich interessiert das Thema leider nullkommanullgarnicht…

Bis mal Spannung aufkommt, ist der Roman schon fast zur Hälfte vorbei. Die Entwicklung von Harry gefällt mir auch nicht so richtig. War sie in den ersten Romanen noch ein bisschen anders und nicht so sehr in den „Dorfklüngel“ integriert, so ist sie mittlerweile bei jeder Party dabei und allseits anerkannt. Mir fehlen mittlerweile die Ecken und Kanten.

Was immer noch ganz schön ist, sind die Kabbeleien zwischen den Tieren, das ist nach wie vor amüsant zu lesen.

Das Ende kam dafür mit Knalleffekt und riss es spannungsmäßig noch mal etwas raus.

Ich kann mich trotzdem leider nur zu 3 1/2 XXL-Caipigläsern durchringen. (Meine Leseeindrücke sind gnadenlos subjektiv und erheben nicht den Anspruch einer ausgewogenen Rezension, so was kann ich nämlich eh nicht.)

IconCaipi KopieIconCaipi KopieIconCaipi KopieIconCaipihalbIconCaipi Kopie_blass

Lieblingscharakter

Mrs. Murphy, Pewter und Tucker. Also die Tiere. 🙂 In den ersten Romanen hätte ich auch noch Harry mit aufgezählt, aber s. o.

Das Cover

Passt zwar, mir gefällt der Stil allerdings nicht so.

Zahlen, Daten, Fakten

  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch (13. August 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548268994
  • ISBN-13: 978-3548268996

Erfüllte Aufgabe

29: „Ein Buch eines Autors, von dem Du bereits mindestens drei Bücher gelesen hast.“ Und ich werde wohl auch noch die weiteren Bücher der Reihe lesen, in der Hoffnung, dass die wieder etwas spannender sein werden.

 

 

Advertisements

4 Kommentare zu “Leseeindruck: „Die kluge Katze baut vor“ von Rita Mae Brown

  1. 3 1/2 Caipigläser, da muß ich meine Tatzen nicht anstrengen, um hier viel zu schreiben…
    Ich schicke Schlabberbussis für die ganze Meute ❤
    Liebes Wuffi Isi

    • Damit liegst Du richtig. Wenn, dann soll Heidi vorne anfangen bei der Buchreihe, die ersten sind ideal fürs gemütliche Lesen in der Sonne auf der Terrasse im Strandkorb…
      LG und von den beiden Frechen viele Schlabberküsschen

  2. Als ich das Cover gesehen habe,dachte ich,dass es etwas für meine Mutter sein könnte.Die mag Katzen und liest wohl auch solche Bücher,in denen kluge Katzen wichtige Rollen spielen
    Aber wenn Du schreibst,dass die vorherigen Bücher besser sind,dann werde ich wohl eher auf eines der früheren Werke als Geburtstagsgeschenk für sie zurückgreifen.Es hat ja keine Eile,sie hat erst im nächsten Jahr wieder Geburtstag,aber ich habs schon mal im Hinterkopf gespeichert
    LG und Krauler an die Puscheligen!
    Uwe

    • Die ersten Romane haben mir wirklich besser gefallen, ich glaube, der erste Band heißt „Schade, dass Du nicht tot bist“.
      Wie sie die Tiere in die Geschichten integriert, bringt Spaß, das hat die Autorin wirklich gut hinbekommen, auch in den neueren Büchern.
      LG und auch für die Schlappöhrchen viele Krauler. Meine beiden machen gerade Alarm, mal gucken, was da los ist…

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s