Neulich in Hamburg …

 

… trollte ein kleines dickes Monster durch die Gegend, kicherte gehässig vor sich hin und murmelte: „Hähä, ich geh da jetzt rein, stelle die vor eine unlösbare Aufgabe, ich werde sie in die pure Verzweiflung treiben, sie werden ihren Job hinschmeißen und die Fremdenlegion aufsuchen oder sich auf den Mars schießen lassen! Hähä!“

Was war passiert?

Das böse, garstige Monster erblickte das hier:

Tja, ein paar Schönheitschirurgen weniger… So geht moderne Monsterei. Früher haben wir die einfach aufgefressen, heute gehen wir Monster viel subtiler vor. (Nougatschokolade schmeckt eh viel besser.)

Coming soon, endlich wieder eine bekloppte Blogreihe:

Advertisements

6 Kommentare zu “Neulich in Hamburg …

  1. Wie jetzt, ist heute Freitag? Oder ist das eine epochale Vorankündigung?
    Beauty haben wir doch ALLE nicht nötig!!
    Liebes Wuffi Isi

    • Das ist eine Vorankündigung, damit ich endlich mal anfange. 🙂 Hätte nix dagegen, wenn heute schon Freitag wäre, aber leider, leider kann man es nicht herbeizwingen.
      Beauty hieße in meinem Fall, alles an mir auszutauschen. Macht kein Schönheits-Doc, ist denen viel zu viel Arbeit, faule Bande…
      LG und viele Küsschen von den beiden Rabauken

  2. Liebes Monsterchen,
    meine Bernadett mag auch keine Schönheitschirurgen.Zwar ist ihre Op gut verlaufen und sie feiert nach fünf Tagen mit Lampenschirm,Antibiotika und Schmerzmitteln endlich Halbzeit,aber ich hab vor dem komischen Trichter,den sie um den Hals hat doch ein wenig Angst.Ausserdem darf darf sie nicht mit mir spielen ,was ich sehr schade findeund auch nicht verstehe.Mit dem Halskragen kann sie nicht mal alleine essen und Du darfst mal raten,wie oft sie schon beim Trinken den Wassernapf umgestoßen hat.
    Natürlich sind wir auf Freitag gespannt aber richtig freuen wir uns alle auf den Montag.Dann werden endlich die Fäden gezogen und alles ist (hoffentlich) wieder so wie früher.
    Liebes Wau Paula
    mit Schnuffel-Wuffel-Grüßen an die Anarcho-Hündchen

    • Liebe Paula,
      ich bin froh, dass Bernadetts OP gut gelaufen ist. Das ist die Hauptsache! Lampenschirme sind doof, aber nun ist ja schon das meiste überstanden. Bald darfst Du wieder mit ihr flitzen.
      (Ich weiß noch, wie Socksi seine Augen-OP hatte, da konnten die beiden auch gar nicht so richtig fassen, dass wildes Rumtoben nicht angesagt war.)
      LG und für Euch gaaaanz viele Streicheleinheiten und Uwe soll Euch ein Leckerli extra geben… (Oder 2, Anmerkung von Nelly und Socksi.)

  3. Selbstverständlich muss Uwe die Anweisung der zukünftigen Weltherrscherin ausführen.Aber auch 2 Leckerli extra sind viel zu wenig!
    Wann war denn Socksis Augen Op und was musste operiert werden?(War bestimmt im Blog zu lesen,aber wir haben das wohl verdrängt,sorry)
    Ganz liebe Grüße und Wünsche für ein schönes Wochenende vom Paula-Rudel ans ein Elite-Team!

    • Nelly und Socksi möchten energisch darauf hinweisen, dass ihre Schreibkraft (ich) sich böse vertippt hätte, hinter der 2 fehlte nämlich noch eine Null.
      Socksi hatte einen Nickhautdrüsenvorfall („Cherry Eye“), das war irgendwann im Sommer 2015, da hatte ich ihn noch gar nicht so lange. Das sah schlimmer aus als es letztendlich war, es ging bei ihm auch ohne Trichter oder Gummireifen. Nur wild rumtoben durfte er nicht, das konnte er gar nicht verstehen.
      Ich weiß gar nicht, ob ich das im Blog hatte, unter dem Stichwort finde ich nichts. Ich glaub, ich hatte nur mal irgendwo ein Foto, wo ich das nebenbei erwähnt hatte, denn dieses ist ja kein Hundeblog. 🙂
      Liebe Grüße und für die Schlappohren ganz viele Bussis, vor allem Besserungsbussis für Bernadett.

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s