Rolling Stone’s 400 Greatest Hits # 495

 

Im April ’71 veröffentlichten Rolling Stones diesen berühmten Song:

Das ist gerade das wahnsinnige Kontrastprogramm hier, denn eben entdeckte ich in Herrn Ackerbaus Zweitblog diesen Artikel und natürlich musste ich einige Links anklicken. Irgendwas in mir ist stärker als die Vernunft … Dabei fand ich das hier, ich möchte Euch aber warnen. Ich selbst bin ja durch täglich eine halbe Stunde Helene Fischer (Ihr wisst schon, Opfer an den Fußballgott) dermaßen gestählt, was seltsame Musik angeht, ich weiß aber nicht, wie Ihr das verkraften würdet:

Okayyyy, es ist ein Kinderlied, mein Respekt für alle Eltern wächst gerade ins Uferlose.

„Nein, nein, ich wasch mich nicht, da bleibe ich lieber schmutzig im Gesicht, am Rücken … und am Po. So!“

„Am Po. So!“, das merke ich mir, das kann ich — ganz unabhängig vom Waschthema — ganz hervorragend in der Anstalt gebrauchen, es klingt viel netter als: „[Hier beliebiges Nervthema einsetzen] am Arsch!“

Leute, wie ewig lange hatten wir in diesem Blog den Körperzellensong nicht? Und brauchen ihn doch so dringend. Bitte schön, hier ist er!

Awwww, mir geht es gleich viel besser!

Am tollsten ist es übrigens, alle Songs gleichzeitig abzuspielen!

Advertisements

6 Kommentare zu “Rolling Stone’s 400 Greatest Hits # 495

  1. Eigentlich hätte doch das Waschbärenlied die Nr. 495 sein müssen – wer sind schon die Stones?
    (Seit letzter Woche sehe ich auf meinem Weg keine verlassenen Flaschen mehr. Die haben gespürt, dass ich sie fotografieren würde, und liegen nur noch als Scherben herum. Aber ich gebe nicht auf….)

    • Ich sehe das Waschbärenlied durchaus unter den TOP 100. Wir müssen uns also noch ein bisschen gedulden. Da ich ein so ungeduldiger Mensch bin, habe ich es einfach so schon mal ins Blog geschmuggelt.
      (Ich habe festgestellt, dass verlassene Flaschen sehr auf ihre Ruhe pochen — ich denke, sie flüchten vor Dir, weil sie den Ruhm nach Erscheinen in Deinem Blog fürchten, Autogrammjäger, Stalker, alles, was die Berühmtheit so mit sich bringt. Auch mir fällt es schwer, in einen vernünftigen Dialog mit den glasigen Gesellen zu treten.)

  2. Ahhh, Rolling Stones sind ok, und ENDLICH wieder der Körperzellen Song, mir geht es auch gleich viel besser 🙂
    Das Waschbärenkind nervt etwas,
    da sind die HIER innatura direkt netter anzuhören 🙂
    Liebes Wuffi Isi,
    die für die 3 Hundi’s in der WEZ Schlabberbussis schickt

    • Rolling Stones und das Waschbärenlied in einem Beitrag, das gibt es aber auch hoffentlich nur in diesem Blog.
      Der Körperzellensong war einfach mal wieder fällig!!! Böses Versäumnis meinerseits. Gerade noch die Kurve bekommen.
      LG und von den drei Fellchaoten viele Bussis

    • Ja, für Beiträge mit dem Körperzellensong müsste es eigentlich eine Möglichkeit geben, mindestens 3 x „Gefällt mir“ klicken zu können. Oder ein „Gefällt mir xxl-mega-giga-epochal-guuuut“. Ich notiere das mal für mein Regierungsprogramm.
      LG und viele Knuddels an die Schlappohren. Was machen die Augen, alles wieder gut?

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s