Immer noch …

 

… wenig Zeit zum Bloggen, hier aber mal kurz zwischendurch ein Foto zur Nacht von meiner Schlammzungen- und Sandpfötchen-Motte:

Immer noch keinen Schatz ausgebuddelt, dafür aber vor einigen Tagen wieder einen Golfball. Läuft. Demnächst hier Eröffnung des Second-Golfball-Shops! Zwei Bälle habe ich schon! Von dem einen weiß ich zwar nicht mehr, wo ich ihn hingelegt habe, aber irgendwas ist ja immer.

Gute Nacht!

Advertisements

20 Kommentare zu “Immer noch …

  1. Nachti , mit sooo dreckiger Zunge kann ich nicht schlafen – schnell Wasser schlabbern.
    Liebes Wuffi Isi,
    die das Foto toll findet ❤

    • Ich frag mich ja, ob Nelly neuerdings mit der Zunge gräbt, anstatt mit den Pfoten. Wobei — eher zusätzlich, wenn ich mir die Farbe der Pfoten so anschaue …
      LG und Schlabberküsschen von der Sandmotte und dem Schlingelchen

  2. Für uns ist es wieder ein Foto zum Morgen. Hebt die Stimmung. 🙂 Hier im Nordosten Hamburgs ist eben ein Starkregenschauer runter gekommen. Ist die letzten Sommer (lt. Kalender) ja das Übliche, aber es nervt so was von. 😦
    Da sind Aufmunterungen dringend erforderlich. Also viiiieeellll meeehhhhhrr davon.
    Tierische Grüße und extra viele Knuddler ❤ ❤ ❤
    Edith mit Nera + Lila

    • Noch mehr als Starkregen, der schon ätzend genug ist, nerven mich die ständigen Gewitter, unter 2 pro Woche läuft ja gar nichts mehr. Die arme Nelly!
      Ich habe so viele Fotos, aber das Sichten und das Verkleinern fürs Blog kostet leider auch recht viel Zeit, die ich momentan nicht so habe. Nervig, das alles. Bald Urlaub. Dann wird alles besser. 🙂
      LG und Knuddeleinheiten für Nera und Lila

      • Oh ,arme Nelly!Leidet sie auch so bei Gewitter wie ich?
        Tröstebussi an meine Leidensgenossin!
        Und Socksi hat vermutlich gar keine Probleme damit,oder? Genau wie meine Bernadett,die ihm ein mutiges Küsschen sendet.
        Liebes Wau Paula

        • Liebe Paula,
          ja, Nelly hat Angst vor Gewitter und sucht dann immer ganz doll meine Nähe, und je näher der Donner, desto ängstlicher wird sie.
          Socksi ist eine coole Socke, dem das gar nichts ausmacht. Beim letzten Mal war er allerdings auch etwas unruhig, ich glaube, er hat sich etwas von Nelly anstecken lassen. Normalerweise macht ihm nicht mal Silvester was aus.
          Nelly schickt Dir Solidariätsküsschen und plädiert dafür, Gewitter verbieten zu lassen. Socksi schickt der Heldin viele Bussis

          • Richtig so,Gewitter und privates spontanes Feuerwerk gehören verboten!
            Wenn Du erst Weltherrscherin bist,wird das sicher durchgesetzt,kontrolliert und bestraft werden

  3. Auch bei uns ist im Moment die Zeit zum Bloggen knapp bemessen … und besonders leiden die Kommentare auf anderen Blogs (oder kommen reichlich spät)! Aber ich muss neidlos anerkennen: so super hat Cara sich noch nicht nachtfertig gemacht 😉

    Liebe Grüße,
    Isabella mit damon und Cara

    • Kommentare in anderen Blogs, oje, da sieht es bei mir auch recht duster aus…
      Ich muss Nelly zugutehalten, dass dieses Bild tagsüber entstand, nicht kurz vorm Zubettgehen, ich habe es einfach trotzdem für Euch als Betthupferl verwendet. 🙂 Ich weiß, dass Fotos der Höllenhündchen sehr beliebt sind. Zu recht. Puscheligkeit pusht!

      Liebe Grüße
      Die müde Monstermeute

  4. So muss das!!!
    Nach getaner Arbeit im Garten ruhen wir uns auch gerne im Strandkorb aus.(Entsprechend sieht der leider auch aus-Anm.d.Herrchens)
    Und damit Hund nicht sofort entdeckt wird,ist es sehr wichtig,die Zunge zu tarnen.

    Bernadett und ich schicken viele Schlabberküsschen an ihre Schwester im Geiste und ihren kleinen Beschützer.

    PS:.Lass Nelly doch den verlegten Golfball im Haus suchen.Sie findet ihn bestimmt.Zuerst muss sie mit DER Zunge und DEN Pfoten natürlich unbedingt im Bett suchen.

    • Ja, das steht Nelly zu, es ist quasi ihr Strandkorb, sie liegt öfter mal lang gestreckt drin, keine Chance, sich dazuzusetzen, aber sie ist hier nun mal die Königin. 🙂
      Bei dem Golfball bin ich sicher, dass er im Garten sein muss, den habe ich nicht mit ins Haus genommen. Nelly hat keine Lust auf Golfballsuchen, Golfbälle sind keine Dottis…
      Apropos so ins Bett, das ginge ja noch. Socksi macht, wenn ich nicht aufpasse, folgendes: Wenn es beim Fressen mal größere Stücke Fleisch gibt, die längeres Kauen erfordern, nimmt er die mit ins Bett! Bei aller Liebe, ich sach mal, schön ist das nicht so… Ab und zu gibt es ja auch noch Öl mit ins Futter… Mehr muss ich glaube ich nicht sagen.
      Die Verrückte und der Durchgeknallte schicken viele Schlabberküsschen an die Schlappohren

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s