Leseeindruck: „Der Schatten des Windes“ von Carlos Ruiz Zafón

Worum geht es?

Barcelona 1945. Der zehnjährige Daniel wird von seinem Vater auf den Friedhof der vergessenene Bücher mitgenommen. Hier darf er sich ein Buch aussuchen. Es wird sein Leben über Jahrzehnte bestimmen und ihn in diverse Turbulenzen und Gefahren bringen.

Wie hat es mir gefallen?

Kennt Ihr das, Ihr lest die ersten zwei, drei Sätze eines Buches und seid verliebt? Genau das ist mir mit diesem Buch passiert. Es ist spannend, es ist schön geschrieben, es ist politisch, es ist eine Liebeserklärung an Bücher und das Schreiben. Ich war sehr traurig, als ich es durchgelesen hatte. Wie schön, dass es noch weitere Romane rund um den Bücherfriedhof gibt.

Keine Diskussion, 5 von 5 XXL-Caipis!

IconCaipi KopieIconCaipi KopieIconCaipi KopieIconCaipi KopieIconCaipi Kopie

Lieblingscharakter

Da bieten sich mehrere an, sicher auch ein Grund, warum ich den Roman so sehr mag. Daniel, sein Vater, Fermín …

Das Cover

Auch das ist wunderschön.

Zahlen, Daten, Fakten

  • Taschenbuch: 565 Seiten
  • Verlag: Fischer
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596196159
  • ISBN-13: 978-3596196159
  • Originaltitel: La sombra del viento

Erfüllte Aufgabe bei Daggis Buchchallenge

Nr. 27, ein Buch von einem Autoren, der nicht aus Deutschland, Großbritannien oder den USA stammt. Der Autor wurde in Barcelona geboren.

 

Advertisements

14 Kommentare zu “Leseeindruck: „Der Schatten des Windes“ von Carlos Ruiz Zafón

  1. Das klingt nach einem TOLLEN Buch und ich bin versucht *mich umseh und meine Regale überfliege* – das in ca. sechs Jahren zu kaufen *seufz* – das klingt nach meiner Art Buch – mal was anderes als eine dieser süßlichen, klischeebeladenen Romanzen, die ich für Fiebertage so liebe. Mal was anderes als die komischen Bücher, die ich sonst viel lese, die auch nicht gehaltvoller sind als die Romanzen. Mal was anderes als die uralten, sprachlich angestaubten Klassiker, mit denen ich mir selbst beweise, dass ich noch nicht völlig Boulevard-Niveau beim Lesen erreicht habe … Es wird auf jeden Fall notiert und kommt auf meinen Weihnachtswunschzettel.

    • Für mich bisher der Lesehöhepunkt des Jahres. Etwas Romantik gibt es auch, aber nicht zu süßlich. Hachz, ein tolles Buch, hoffentlich wird es Dir auch so gut gefallen. Sonst hätte ich ein kleines bisschen ein schlechtes Gewissen. 🙂

  2. Das hat unsere Tochter gelesen und zwar zur Vorbereitung auf die Abi-Abschlussfahrt 2013 nach Barcelona. Sie war total versunken und hat es seehr zügig ausgelesen – jetzt weiss ich auch, warum! 😀
    Klingt nach echt spannendem Lesefutter … 😉

      • Nein, die sind alle alt, ich habe schon ewig kein Neues mehr hinzugefügt. Könnte ich mal wieder machen … Die ollen Header sind schuld, dass ich noch nicht auf ein Theme mit vernünftiger mobiler Darstellung gewechselt bin, denn die sind alle auf diese Größe angepasst, das war ganz schön viel Arbeit, und die anderen Themes haben bestimmt alle andere Headergrößen. *seufz* Eigentlich müsste ich da aber mal ran, weil mobile Darstellung ja immer wichtiger geworden ist. Bei Tablets ist es noch egal, aber mit dem Handy liest sich das Blog nicht so dolle…

  3. Oh, DAS könnte auch Heidi gefallen, du bist ja richtig verliebt 🙂
    Liebes Wuffi Isi,
    die für die WEZ Hündchen Schlabberbussis hier läßt

    • Bisher für mich in diesem Jahr das Buch, das mich am meisten gefesselt und fasziniert hat. Ich sollte mal wieder versuchen, weniger Krimis zu lesen, um die Chance zu erhöhen, solche Perlen zu lesen.
      LG und von den beiden Wilden viele Schlabberküsschen

  4. Danke für den wundervollen Buchtipp,steht schon auf der WuLi.
    Paula lässt Nelly ausrichten,sie soll ja nicht vergessen,ihr halbes Brötchen einzufordern.
    LG Uwe

    • Hoffentlich ganz weit oben, das Buch hat es verdient. 🙂
      Nelly bellt Paula zu, dass sie heute wieder sehr energisch am Frühstückstisch aufgetreten ist und somit eine gewisse Brötchenzufuhr erreicht wurde. Zu wenig, sagt sie, aber das würde sie auch nach 10 Brötchen sagen. 🙂
      LG und viele Zupfer und Stupser von den Höllenhündchen

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s