Fotoflut, die keine Ahnung wie vielte, Hauptsache, viele Höllenhündchenbilder dabei

 

Ich habe es angekündigt, und hier sind sie, 20 Fotos, also eigentlich nur eine Minifotoflut, und zumindest technisch kann ich nicht mal mit „Qualität statt Quantität“ argumentieren, aber seht es doch mal so: Ihr habt nun mehr Zeit für andere Dinge, als wenn ich hier 100 Fotos reingesetzt hätte.

Wer hat das schönste Lächeln im ganzen Land?

Socksi ist geradezu entsetzt, dass Nelly es wagt, ihm die Zunge herauszustrecken.

Das bedeutet Kampf!

Eine interessante Lampe in einem Bergedorfer Restaurant:

„Haben Sie das Foto auch in scharf?“ — „Nein, leider nicht.“

Und es war Sommer …

„Bauchkrauli! Jetzt sofort! Das ist ein Befehl!“

„Socksi, kannst Du was sehen? Was kommt da?“

Winter is coming!

Interessiert die beiden nicht. Socksi zeigt lieber einen verwuschelten Puschel-Pompom.

„Unterwirf dich mir; mir der Königin des Nordens, Nelly I.!“

Mit irgendwelchen Kameraeinstellungen rumgespielt.

Nelly: „Wir haben wirklich arg wenige Dottis.“
Socksi: Schließt schicksalsergeben die Augen.

Andere Hunde auf irgendeiner Wiese.

Barf macht Hunde total blutrünstig!!!!1!einselfdrölfzigzweitausendverdammtnochmal!!!

Aus dem Badezimmer der WEZ gerettetes Geschöpf.

„Gibt es das Bild auch mit Nelly in ganz drauf?“ — „Nein!“

„Der Fisch war soooo groß!“ (Nelly, wenn sie Anglerlatein erzählt.)

Tiefbau-Ingenieurin Nelly hat sich eine schöne Kuhle unter dem Gartensessel gebaut. Selbst ist die Tiefbau-Expertin.

„Haben Sie das Foto auch in scharf?“ — „Nein, verdammte Axt noch mal, habe ich nicht, ansonsten würde ich es ja wohl hier zeigen!“ (Der nächste, der mich fragt, ob ich die Fotos auch in scharf habe, bekommt Caipiverbot nicht unter drei Monaten!)

Wow, fertig! Ich hoffe, Ihr hattet Spaß am Angucken der Bilder.

Und dran denken: Am 14.01., also schon heute, findet die wohl wichtigste Blogparade des Jahres bei Herrn Ackerbau statt:

Let’s talk about vegs!

Ich zähle auf Eure Teilnahme. Die WEZ wird sich natürlich ebenfalls nicht lumpen lassen und hat Socksi, den Starblogger, dazu auserkoren, etwas zum Thema Gemüse beizutragen.

Advertisements

14 Kommentare zu “Fotoflut, die keine Ahnung wie vielte, Hauptsache, viele Höllenhündchenbilder dabei

  1. Die Fotos sind allesamt toll geworden. Das liegt nicht an den zauberhaften blonden und schwarzen Motiven, sondern auch an der Kamera…. Das sind doch Bilder, die mit der neuen Kamera gemacht wurden, nicht wahr?

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke, die schwer beeindruckt ist und unbedingt an ihrer Fototechnikarbeiten muss

    • Danke schön! Ich glaube aber, die Motive haben auch etwas dazu beigetragen. 🙂
      Die „Actionfotos“ sind mit der neuen Kamera, einige andere mit dem Handy, z. B. die ersten beiden Fotos im Strandkorb.
      Bei mir ist fototechnisch noch viel Luft nach oben, vielleicht habe ich im Frühling wieder Lust, mich mehr damit zu beschäftigen.
      Liebe Grüße von der Monstermeute

  2. Echt knuffig die zwei 🙂 Ich bekomme übrigens auch meistens keine scharfen Fotos von den lieben Wuffs wenn sie sie spielen. Perfekt wäre ja auch langweilig 😉
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    • Aaron ist auch so ein Süßer, und nun die neue Freundin, die Du gestern oder vorgestern gezeigt hast, so Zucker! (Ich lese die Blogs meistens unterwegs, mit Handy mag ich aber nicht kommentieren, und abends schaffe ich es meistens nicht oder vergesse es, Asche auf mein Haupt.)
      Ab und zu hätte ich schon gern Perfektion bei meinen Fotos. Man nehme mal das letzte Bild, wenn Nelly da auch scharf drauf wäre, wäre es nah an einem Bild, das man sich groß an die Wand hängen könnte… Es ist zwar ziemlich schwierig, zwei agile Hunde, von denen einer noch schwarz ist, beide gestochen scharf abzulichten, aber es gibt Blogs, die beweisen, dass es irgendwie möglich ist. 🙂
      Liebe Grüße von der Meute

  3. Liebe zukünftige Weltherrscherin,
    die Fotos sind PERFEKT, Socksi’s Lächeln auf dem ersten Foto so süß.
    Die Heuschrecke, oder was auch immer dieser Grashüpfer ist, gefällt mir sogar ❤
    Ja, Spaß hatte ich, und die Lampe könnte auch in der gaststätte "Baum und Ast" hier in unserer Nähe hängen.
    Weiter so ❤
    Liebe Grüße Heidi

    • Liebe Heidi,
      ja, Socksi ist schon so ein charmant lächelnder Bursche. 🙂 Kein Wunder, dass ihn viele haben wollten. Noch heute denke ich oft, was für ein Glück ich habe, dass ich ihn bekommen habe. ❤ Wo ich doch schon mit Nelly so extrem viel Glück habe.
      Schade, dass das letzte Foto technisch so unperfekt ist, das wäre ein schönes Kalenderfoto gewesen.
      Liebe Grüße von der Monstermeute

      • Ach, und ich dachte, du hast zwei unvermittelbare Hunde aufgenommen?!
        Dabei sind Socks und Nelly deine Traumhunde ❤
        Glückwunsch ❤ ❤ ❤
        Liebe Grüße Heidi 🙂

        • 😀
          Es sind meine absoluten Traumhunde, wie auch ihre Vorgänger. Ich hatte und habe immer Riesenglück mit meinen Hunden, hatte immer die für mich besten. ❤ ❤ Rasputin wollte damals keiner haben, ich kann da nur sagen, selbst Schuld, was die alle für einen großartigen Hund verpasst haben. Deren Ignoranz war mein Glück.
          Liebe Grüße

  4. Eine tolle Fotoflut – für mich Fotos zur Nacht – war nur zu müde zum Schreiben. Mir gefallen alle Bilder, jedes auf seine Art – die mit den Höllenhündchen vielleicht ein klein wenig mehr. Die Beiden strahlen sooo viel Lebensfreude aus. Schau ich mir zu jeder Nacht und jeder Tageszeit gerne an.

    Tiersche Grüße Edith mit Nera + Lila

    • Die mit den Höllenhündchen gefallen mir auch am besten, das liegt daran, dass mir die Höllenhündchen selbst auch am besten gefallen. 🙂 Ich bin so froh, dass sie sich ihres Lebens freuen und sich nicht von ihrem blöden Depri-Frauchen anstecken lassen.
      Jetzt gehen wir zu Bett und kuscheln.
      LG und für Nera und Lila viele Knuddeleinheiten

  5. Ich hätte noch mehr Bilder gucken können … und wegen der Schärfe mach Dir keine Gedanken – zu scharf ist auch nicht gut 😉 Ich mag besonders die Bidler mit den Beiden in Aktion und da ist es ja wirklich schwer alles gut auf ein Bild zu bekommen. Ich bin schon immer froh, wenn ich nicht irgendwelche wichtigen Teile abgeschnitten habe!
    Ich muss gestehen, Deine beidenHöllenhündchen sind wirklicheine Augenweide.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow – die ein paar Zupfer und Schubser mitschicken!

    • Was bei Dir ein Uppsfoto ist, geht bei mir ja noch locker als gelungen durch. 🙂
      Doch, ich möchte beide auf einem Foto, in Action und gestochen scharf. *trotzig mit dem Fuß aufstampf* 😉 Irgendwann wird mir das gelingen. Vielleicht auch nur in einem Paralleluniversum, man wird sehen. Evtl. muss ich dafür noch in ein anderes Objektiv investieren, ansonsten sollte die Kamera das hergeben. Das Problem ist das Geschöpf, das die Kamera in der Hand hält.
      Ich bin sehr glücklich über und mit meinen beiden Höllenhündchen. Für mich hätte es keine besseren geben können. Was auch für alle ihre Vorgänger gilt.
      LG und von den beiden Anarchos viele Stupser und Zupfer mit Karacho 🙂

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s