Verlassene Flaschen # 7

Sonder-Spezial-Anstalt-des-eskalierenden-Wahnsinns-Edition!

Es begab sich letzte Woche in der Anstalt. Wirklich überhaupt nichts Böses ahnend — nein, das stimmt nicht, in der Anstalt muss man immer mit dem Bösen rechnen — betrat ich das Büro. Und finde das hier vor:

Gemüsesaft Cocktail — und dann noch ohne Bindestrich! Wer mich sehr gut kennt, weiß, dass Gemüsesaft nicht mein bevorzugtes Getränk ist*, schon gar nicht, wenn es ein Gesicht hat, siehe den Hinweis unterm Flaschenkopf. Wer möchte denn von einem Blumenkohlauge vorwurfsvoll angeguckt werden?

Wer hat mir das Bio-mit-Gesicht-Fläschchen ins Büro gestellt? Das rauzubekommen, fiel mir nicht schwer. Blieb die Frage: WARUM ZUR HÖLLE?

Ich schrieb also folgende Mail an die Kollegin (wichtig für das Verständnis: Die Kollegin hat griechische Wurzeln — Wurzeln, auch hier befinden wir uns wieder im Gemüsebereich, Gemüse ist einfach überall, Herr Ackerbau freut sich):

Hallo A.,

ich habe jetzt lange darüber nachgegrübelt und recherchiert, was mir das hier sagen soll:

[Hier war o. gezeigtes Foto zu sehen.]

Schlussendlich bin ich nach einem Brainstorming mit mir selbst zu dem Resultat gekommen, dass es dieses Mal nicht an den Reptiloiden oder Chemtrails liegt, auch nicht an den Flüchtlingen, sondern dass es sich ganz eindeutig um ein Mafiasymbol handelt. Kennt man ja, die italienische Mafia legt einem einen Pferdekopf ins Bett, die griechische droht mit „Gemüsesaft Cocktail“ (und dann noch ohne Bindestrich!). Bio mit Gesicht, das ist natürlich schon die härtere Form der Drohung. Ich bin nur froh, dass die Flasche leer ist, also die Endstufe der Drohungs-Szenarien (kurz vor einem Bad mit Mafia-Sandaletten) noch nicht ganz erreicht ist.

Bleibt die Frage: Was möchtest Du? Geht es um Schutzgelderpressung? Soll ich jemanden für Dich … ähm, Du weißt schon. (Keine Spuren hinterlassen!) An der Ecke komme ich einfach nicht weiter.

Bitte untertänigst um Aufklärung.

Vielen Dank!

LG

Katrin

Es war aber alles nur ein Missverständnis, der wahre Hintergrund ist total öde, was mit Büroumzug, Flasche vergessen und so.

Nun könnte man darüber diskutieren, ob es sich hierbei tatsächlich um eine verlassene Flasche handelte. Ich sage kraft meines Amtes als baldige Weltherrscherin einfach JA, damit dieser Blogartikel Sinn ergibt und in sich stimmig ist. Das ist mir wichtig.

Gemüsige Grüße und schönes Wochenende wünscht Euch Eure Weltherrscherin

PS: Wer sich an dieser megabekloppten Blogaktion beteiligen möchte, postet einfach an einem Freitag eine oder mehrere verlassene Flaschen und verlinkt unter diesem Artikel oder irgendeinem anderen, völlig egal, Hauptsache verlassene Flaschen und Freitag.

____________________
*Natürlich gibt es Ausnahmen. Ein Gemüsesaft-Cocktail, der aus Limetten, Eis, Cachaca und Rohrzucker besteht, findet vor meinen Augen und Geschmacksnerven durchaus Gnade, aber das nur am Rande. Limetten sind mein Gemüse!

Advertisements

16 Kommentare zu „Verlassene Flaschen # 7

    1. Blumenkohlohren kenne ich auch. Gemüse, das uns belauscht, ist nicht besser!
      Ja, Blumenkohlaugen, ich glaube es auf Anhieb, ich sag nur Zombieapfel, aber der ist ja ein Obst und kein Gemüse, ist zwar laut Socksi eh alles gehupft wie gesprungen und ganz furchtbar, konnte aber als Beispiel nicht herhalten, weil es in diesem Blog immer oberkorrekt zugeht.

  1. Liebe zukünftige Weltherrscherin,
    pfiffig wie du bist, wußtest du natürlich SOFORT, wer dieses „Ei ins Nest“ – äh diese Gemüseflasche ins Büro gestellt hat.
    Ausrede hin, Ausrede her, sicher wollte die Kollegin mal deine Reaktion sehen, weil es keine „Caipi“ oder „Pitu“ Flasche war. 🙂
    Das mit den verlassenen Flschen werde ich bei Gelegenheit mal „aufgreifen“…
    Für heute gibt es nur „keine verlassene Flasche“ !
    Du siehst nämlich Paula an der Flasche:

    Liebe Grüße Heidi

    1. Liebe Heidi,
      vielleicht wollte die Kollegin auch nur eine meiner berüchtigt-bekloppten Mails provozieren.
      Prost, Paula, du süßes Schlappohr! Ist das Bier? Nächstes Mal würde ich mir einen leckeren Cocktail servieren lassen, ist gesünder, Limetten haben guten Vitamingehalt.
      Liebe Grüße von der Meute

      1. Liebe Katrin,
        das mit den Mails kann natürlich sein, dann hat sie ja voll in#s Schwarze getroffen 🙂
        Ja, Paula süffelt Bier.
        Für Obst ist sie, glaube ich, nicht so zu haben.
        Liebe Grüße Heidi

      2. Ja das ist Bier.
        Mag ich sehr gerne,soll ich aber nicht mehr so viel trinken wegen meiner Leber…
        Vielleicht gibst Du Socksi mal einen winzigen Schluck auf sein Gemüse,dann schmeckts gleich viel besser.Bier bekommst Du auch viel leichter zu kaufen als Blut.
        Obst und Gemüse mag ich zwar auch,solange es sich um Möhren ,Paprika und Äpfel handelt aber das ist eindeutig Bernadetts Speiseplan.Die frisst sogar Chicore und Kartoffeln und erntet im Garten Äpfel vom Baum und Erdbeeren aus dem Hochbeet.
        Liebes Wau Paula

        1. Liebe Paula,
          es ist schon ein Krampf mit der Leber. Das meiste, was gut schmeckt, ist in größeren Mengen leider ungesund…
          Kartoffeln mag Socksi auch gern, alles andere muss er nicht haben. Rasputin hat Äpfel, Kirschen und Johannisbeeren selbst geeerntet und vertilgt. War wohl ein Seelenverwandter von Bernadett.
          Liebe Grüße von der Meute

  2. Gemüsesaft mit Gesicht klingt irgendwie gruselig.In der Anstalt gehen schon merkwürdige Dinge vor…
    LG zum WoEnde vom Schlappohrrudel

  3. Wenn du auf solche Sachen stehst gibt es das nächste Mal Gemüsesaft und kein Nougat mehr, lässt sich machen. Dein Zuckerschock scheint dich eingetrübt zu haben.

    1. Wenn man das Gemüse durch Limetten ersetzt und um Crushed Ice, Rohrzucker und Cachaca ergänzt, könnte ich mich dran gewöhnen. Ansonsten eher nicht, ich bin also noch völlig klar im Kopf.

      1. OH KEEEEHhhhhhh zukünftig Gemüsesaft Alkoholfrei lauwarm und ohne Zusatz von Produkten aus Zitrusfrüchten, damit du schön vor dich hindämmerst, das spart Beruhigungsmittel.
        (Haha habe seit Oktober eine mechanische Tastatur, ich liebe diesen Sound )

        1. Nelly mag das, schick ruhig her!
          (Nelly, du bekommst bald noch mehr Gemüsiges in den Napf…)
          So eine richtig schöne mechanische Tastatur, für die es etwas mehr Kraftaufwand in den Fingern braucht?
          Ich finde ja die bunt beleuchteten Tastaturen sehr schick… (Für Leuchten und bunt bin ich ja eh zu haben.)

  4. Habe die hier nur ohne Num Pad.
    https://tinyurl.com/y7dxayh7
    Bin zufrieden, Beleuchtung ist Geschmackssache, die ist halt für jede Zeile anders, so da man an dem Grundlayout Regenbogen nix ändern kann, aber die Effeckte kann man von aus über dezent bis hin zu Augenkrebs Effeckte alles einstellen.

    Ist meine erste Mechanische und die erste mit Beleuchtung, im Dunkeln hat das Vorteile und für 27€ronen fand ich das Angebot recht interessant

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s