52 Bücher 2014/2015

Alle Links zu den Beiträgen gibt es hier auf einem Haufen in schöner Tabellenform — praktisch, oder? Falls ein Beitrag fehlt, bitte schreien, dann trage ich ihn nach.

Was ist Sinn, Zweck und Ziel dieses Projekts?

Die Erringung der Weltherrschaft — ist es ausnahmsweise mal nicht. 😉 Es soll einfach ein unterhaltsames Projekt sein, um neue Bücher kennenzulernen.

Und wie funktioniert es?

Jede Woche am Sonntag (oft auch schon am Sonnabend Abend) werde ich ein Motto veröffentlichen. Start ist der 3. August 2014. Seltsames Datum für den Beginn eines Projektes? Ja! Ist ja auch ein seltsames Blog. 🙂

Zu dem Motto schreibt Ihr dann einen Blogartikel mit einem Buch, das dazu passt, und sei es, dass man dafür um 100 Ecken denken muss. (Ja, es können auch gern mehrere Bücher sein, kein Problem!) Erlaubt sind Bücher, Hörbücher, Comics und wenn’s passt auch sonstiges gedrucktes Zeuchs. Ich sehe das Projekt ganz locker und habe nicht vor, 100 Regeln aufzustellen. Auch halte ich viel von Meinungsfreiheit, aber es gibt Grenzen, so hätten z. B. Bücher, die den Nationalsozialismus verherrlichen, keine Chance. Ansonsten: Lustige Bücher, ernste Bücher, Weltliteratur, Unterhaltungsromane — alles gern gesehen, es gibt hier keine hochgestochenen Qualitätsstandards, bunt und gut gemischt möge es zugehen. 🙂

Wenn Ihr den Artikel geschrieben habt, wäre ein Hinweis mit Link bzw. ein Trackback in dem Kommentar des jeweiligen Sonntagsartikels sehr nett. Lesehungrige Menschen und Monster auf der Suche nach Futter können dann dort aus den Kommentaren raus direkt zu Euren Links klicken und BÜCHER, BÜCHER, BÜCHER finden. 🙂 Außerdem werde ich sämtliche Beiträge in der oben verlinkten Tabelle pflegen, vorausgesetzt, ich kann Eure Blogs mit einem RSS-Feed abonnieren und Ihr schreibt jedes Mal einen neuen Artikel. Ich habe zwar auch kein Problem damit, wenn Ihr mit einer Projektseite arbeitet, die Ihr entsprechend ergänzt, aber da ich diese nicht via RSS aufrufen kann und es zu aufwendig ist, ständig manuell zu gucken, ob die Seite ergänzt wurde, würden diese Beiträge nicht in der oben erwähnten Tabelle auftauchen.

Wann Ihr den Artikel schreibt, ist übrigens völlig egal, kann ja sein, dass Ihr erst ein Buch noch mal lesen wollt oder Euch erst einige Wochen später das passende Werk einfällt. Eine Bitte hätte ich aber: Bitte schreibt entweder in der Überschrift oder möglichst im ersten Absatz des Artikels, dass es ein 52-Bücher-Beitrag ist. Aus Zeitgründen lese ich nämlich nicht immer alle Beiträge in meinem Reader komplett durch.

Wo melde ich mich an?

Dazu habe ich ein zehnseitiges Anmeldeformular auf einem FTP-Server zum Download … ach was! Ihr könnt Euch hier in den Kommentaren anmelden oder auch irgendwo in einem anderen Artikel kommentieren. Ich werde Euch schon finden. Sollten wider Erwarten Eure Beiträge nicht in der Artikeltabelle auftauchen, habe ich vermutlich geschlafen oder geschlampt, dann weckt mich einfach mit einem weiteren Kommentar hier. (Ich werde dieses Mal keine extra Teilnehmerliste veröffentlichen, da sich das letzte Mal herausgestellt hat, dass einige dann doch nicht teilgenommen haben. In der Tabelle ist auch der Hauptlink zu Euren Blogs enthalten, so dass dort ersichtlich ist, wer teilnimmt.)

Wie muss mein Blogartikel geschrieben sein?

Das ist Dir überlassen. Ob Du eine ausführliche Rezension schreiben möchtest oder nur eine kurze Begründung, warum das Werk zum Motto passt — alles völlig okay, Du kannst auch reimen oder einen Podcast einlesen, einen Rapsong einsingen — nur ein wie auch immer gearteter Zusammenhang zum jeweiligen Thema wäre schon schön. 🙂 Ich mag übrigens auch schräge Begründungen.

Muss ich zu jedem Motto einen Artikel schreiben?

Nein, es soll ja nicht in Stress ausarten! Ich freue mich auch über gelegentliche Teilnahmen.

Aber ich habe gar kein Blog! Und nun?

Du könntest schnell eines eröffnen. 🙂 Klar gehen auch andere Webseiten oder Du schreibst Deinen Beitrag direkt in die Kommentare des jeweiligen Artikels, wobei es an der Stelle vielleicht nicht jeder Mitstreiter lesen wird…

Ich möchte gern mitmachen, aber nicht in diesem bekloppten Blog hier genannt werden und auch nicht verlinkt werden, geht das?

Klar, tu Dir keinen Zwang an, ich bin bei so was ziemlich entspannt.

Kann ich auch später einsteigen?

Kein Problem! Du kannst später einsteigen und wenn Du Lust hast, alle oder einige ältere Themen nachträglich verbloggen — gerne. Oder Du steigst einfach mit dem aktuellen Motto ein.

Darf ich auch Ideen für Mottos einreichen?

Ja, sehr gern sogar! Ob durchgeknallt oder ernst: Je abwechslungsreicher, desto besser! Bitte gib Deine Ideen hier ein, damit für die anderen Teilnehmer der Überraschungseffekt erhalten bleibt.

An dieser Stelle ein Hinweis für diejenigen, die das Projekt noch nicht kennen: Wir haben hier auch gern mal verrückte bis durchgeknallte Mottos. Ich habe in einem Blog gelesen, dass die Themen als zu seltsam empfunden wurden. Falls Ihr Euch erst mal einen Eindruck verschaffen wollt, guckt Euch einfach mal einige Beiträge unter dem Tag „52 Bücher“ an, ob Euch die Themenmischung liegt. Natürlich haben wir auch naheliegende Mottos, aber ein ganzes Jahr nur die klassischen Bücherblogthemen durchzukauen, ist mir zu langweilig. Gerade verrückte Vorschläge sind doch auch eine Chance, seinen Lesestoff mal mit anderen Augen zu betrachten.

Hast Du auch Projektlogos? So ganz ohne geht ja gar nicht…

Ich habe versucht, ein paar zu basteln, aber meine Talente liegen definitiv woanders, wenn ich auch noch nicht rausgefunden habe, wo, aber zurück zum Fall: Hier ist meine kleine Auswahl. Ihr könnt natürlich auch gern ein schöneres kreieren:


Noch ein Hinweis in eigener Sache:

Ich bin für Vorschläge bzgl. der Projektorganisation natürlich offen, aber letztendlich ist es mein Projekt und ich entscheide. Ich sage das nur, weil ich hier und da in der Blogosphäre schon einige, sagen wir mal, schräge Diskussionen erlebt habe. Es geht hier um die Freude am Lesen, und nur darum. Also sehen wir’s einfach locker-flauschig, denn so ein Projekt soll ja Freude bringen. In den beiden letzten Runden hat das super geklappt, ich hoffe, dass wir das im 3. Durchlauf ebenso klasse hinbekommen.

Advertisements

69 Kommentare zu “52 Bücher 2014/2015

  1. Ich finde das Logo gar nicht schlecht, ich weiß nämlich selber gar nicht, wie man solche transparenten Schriften hinkriegt (Sag mir, was ist dein Geheimnis?) aber ich werde trotzdem noch ein paar Anpassungen vornehmen, damit es auf meinen Blog passt (Blau! Blau ist die Farbe! Fellmonster dürfen ja ruhig grün mögen, aber blau ist schlumpfiger!)

    • Ja, schlumpfblau fehlt wirklich noch bei den Logos, das sehe ich ein. 🙂 Das hatte ich damals noch nicht auf der Rechnung.
      Die transparente Schrift habe ich mit Photoshop hingebriegelt. Erst habe ich mit dem Textwerkzeug ganz normal eine Textebene eingefügt und meinen Text eingetippelt. Dann bin ich auf „Fülloptionen“ gegangen, dort kann man alles mögliche einstellen, auch Strukturen, Schein nach außen oder innen etc. Ein schönes Spielzeug. Ich habe allerdings eine asbachuralte Photoshopversion und weiß nicht, ob das in den neuen Versionen auch noch „Fülloptionen“ heißt…

      • Tja, mit Photoshop ist es bei mir nicht so. Ich muss mich vorerst mit den vorinstallierten Programmen auf meinem Laptop begnügen. Meine Finanzverwalter verweigern mir Zuschüsse, denn ich würde meine Geld zu sehr für Bücher verschwenden…

        • Finanzverwalter… Sparmonster… Uns wird das Leben richtig schwer gemacht. 🙂
          Meine Photoshopversion habe ich damals legal bei eBay ersteigert, es war halt einfach eine ältere Version. Ich weiß nicht, wie es heute mit älteren Versionen aussieht, aber das wäre vielleicht eine Möglichkeit, da ranzukommen, ohne den horrenden Preis der aktuellen Version zahlen zu müssen. Das kann sich ja ein normaler Mensch kaum leisten…
          Gimp hatte ich mir früher auch mal angeguckt, kam aber gar nicht klar, wobei das etliche Jahre her ist, man sollte annehmen, dass es sich nun etwas benutzerfreundlicher zeigt…

  2. Das hört sich ja super an, bin noch eher neu und habe schon von vielen Blogaktionen gehört, aber die hier sieht mir sehr witzig und interessant aus.
    Wenn möglich möchte ich mich hier auch beteiligen.
    Die Logos sehen schon mal toll aus 😉 ich muss mich da noch etwas in die Thematik reinlesen…würde aber gerne dabei sein!

    • Hallo Tanja, ich freue mich, dass Du bei uns mitmischen wirst und wünsche Dir viel Spaß beim Projekt! Einfach drauflos schreiben, eigentlich kann man bei dem Projekt gar nix verkehrt machen. 🙂 Werde gleich mal Dein Blog abonnieren.

  3. Pingback: Mehr als eine Flatulenz im Wind — Die Wauzelwelt

  4. Pingback: 52 Bücher, Woche 1 | nettebuecherkiste

  5. Pingback: 52 Bücher: Beliebt wie ein Pickel beim Rendezvous — Die Wauzelwelt

  6. Pingback: (um und bei) 52 Bücher – Woche 1, 2, 3 | Gedankensprünge

  7. Pingback: HAAAA, mein erstes Projekt ! 52 Bücher – Woche 1 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  8. Pingback: PROJEKT 52 Bücher | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  9. Pingback: PROJEKT 52 Bücher – WOCHE 3 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  10. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – WOCHE 4 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  11. Pingback: PROJEKT: 52 BÜCHER – WOCHE 5 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  12. Pingback: PROJEKT: 52 BÜCHER WOCHE 6 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

      • Auf’m Handy? Kann ich verstehen. Bei dem kleinen Display, bei dem man nicht hundert Tabs nebeneinander offenhalten kann ist das wohl einfach schwer… 😉
        Mit ist der PC immer tausendmal lieber, weil man da mehr überblick hat.

        • Eigentlich ist das nicht das Problem, ich habe eine gute App für den RSS Reader, und wenn ich weiß, ich brauche den Artikel noch für später, sei es um einen Kommentar zu hinterlassen oder ihn in die Liste einzutragen, brauche ich den nur markieren und kann dann abends am Rechner in Ruhe den Eintrag vornehmen. Ich bin so froh, dass ich die Möglichkeit habe, zwischendurch einiges am Handy zu lesen, denn sonst müsste ich alle Blogs geballt nach Feierabend lesen, dann könnte ich mir dafür erst mal 2 Stunden blocken…

  13. Pingback: 52 BÜCHER – WOCHE 7 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  14. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – WOCHE 8 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  15. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – WOCHE 9 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  16. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER -WOCHE 10 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  17. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER -WOCHE 11 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  18. Pingback: 52 Bücher – Buchprojekt 2014/2015 |

  19. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – WOCHE 12 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  20. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – WOCHE 16 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  21. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – Woche 17 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  22. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – Woche 18 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  23. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – Woche 19 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  24. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – Woche 20 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  25. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – Woche 21 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  26. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – Woche 22 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  27. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – Woche 23 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  28. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – Woche 24 +25 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  29. Pingback: 52 Bücher # 2 |

  30. Pingback: Weitere 52 Bücher (16) – “Das Weihnachtswunder des Henry N. Brown” von Anne Helene Bubenzer | Grenzwanderer

  31. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – Woche 26 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  32. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – Woche 27 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  33. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – Woche 28 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  34. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – Woche 30 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  35. Pingback: PROJEKT 52 Bücher – Woche 31 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  36. Pingback: PROJEKT 52 Bücher – Woche 33 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  37. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – Woche 34 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  38. Pingback: PROJEKT 52 BÜCHER – Woche 41 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  39. Pingback: 52 Bücher Woche 4 & Gemeinsam Lesen /52 Books Week 4 & Reading Together – Traumberuf Schriftstellerin

  40. Pingback: myriadesarchiv1wordpresscom

  41. Pingback: 1.8.14 – | myriadesarchiv1wordpresscom

  42. Pingback: 4.9.14 | myriadesarchiv1wordpresscom

  43. Pingback: 13.9.14 | myriadesarchiv1wordpresscom

  44. Pingback: 14.9. 14 | myriadesarchiv1wordpresscom

  45. Pingback: 28.9. – | myriadesarchiv1wordpresscom

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s