Bergedorfer Sehenswürdigkeiten (2): Der Einkaufswagen …

 

… der so gern ein Fahrrad wäre — andere Welten entdecken, nicht immer nur den Parkplatz vom Supermarkt, sondern auch mal den berühmten Vorplatz des Bergedorfer Bahnhofs… Ihr lerntet ihn schon bei der ersten Folge unseres kleinen touristischen Rundgangs kennen. Bevor Ihr fragt, ob es auch noch andere Ecken der Weltmetropole Bergedorf zu sehen geben wird: Das weiß ich noch nicht. Lasst Euch einfach überraschen!

2016-12-12-16-01-15

Bergedorfer Sehenswürdigkeiten (1)

 

Liebe Lesende, die Ihr weit weg von der Weltmetropole Bergedorf wohnt: Ich hatte mal wieder einen meiner berüchtigt-brillanten Einfälle! Warum nicht mal einen kleinen Rundgang durch Bergedorf machen und Euch die Höhepunkte der Heimatstadt der künftigen Weltherrscherin zeigen? Eben.

Heute fangen wir mit dem Vorplatz des Bergedorfer Bahnhofs an, genauer gesagt mit einer bahnbrechenden Innovation:

Mülleimer im Einkaufswagen-Design! Die Vorteile liegen auf dem Gitterrost: Mehr Speicherkapazität, luftiges Aussehen, origineller wird’s nicht mehr.

2016-11-29-08-54-54

Nur leider haben noch nicht alle Passanten das Prinzip verstanden. In dem Bereich ganz links sollte der kleinteilige Müll eingeworfen werden, der somit in dem kleineren schwarz-weiß-blauen (!) Wagen landen würde. Wer sich die Mühe macht und das Bild großklickt, wird feststellen, dass die meisten Anwender diesen Prozess nicht befolgen. Unverständnis? Rebellentum? Man weiß so wenig. Es wäre aus meiner Sicht dringend erforderlich, ein großflächiges Schild mit der entsprechenden Anleitung aufzustellen.

(Bleibt festzuhalten, dass Bergedorf hier von unserer Hauptstadt abgekupfert hat. Das schont unsere Gehirnwindungen, die sich nicht mit kreativem Kram abplagen müssen. Danke, Berlin!)