Immer noch …

 

… wenig Zeit zum Bloggen, hier aber mal kurz zwischendurch ein Foto zur Nacht von meiner Schlammzungen- und Sandpfötchen-Motte:

Immer noch keinen Schatz ausgebuddelt, dafür aber vor einigen Tagen wieder einen Golfball. Läuft. Demnächst hier Eröffnung des Second-Golfball-Shops! Zwei Bälle habe ich schon! Von dem einen weiß ich zwar nicht mehr, wo ich ihn hingelegt habe, aber irgendwas ist ja immer.

Gute Nacht!

Das Foto zur Nacht

 

Mal wieder ein Foto der Anarchohündchen. Ist schon ein bisschen her, als hier Schnee lag. Sie mochten es. 🙂 Zurzeit herrscht hier nasskaltes ungemütliches Wetter, das von den beiden eher verpönt wird.

p1110092_kl

Irgendwann wird es auch wieder Fotofluten geben, ich komme bloß momentan nicht zur Sichtung der drölftausend Bilder.

Gute Nacht, allerseits. Oder guten Morgen, falls Ihr den Beitrag erst in der Früh lest, weil Ihr jetzt schon in den Federn liegt.

Ihr Lieben …

 

… leider ist es hier zurzeit eher ruhig, obwohl ich genug Ideen und Themen hätte. Aber momentan prasselt alles mögliche von allen Seiten auf mich ein, und wer leidet darunter? Das arme Monsterblögchen. 😦

Hier aber wenigstens mal wieder ein Foto, damit Ihr das Blog nicht vergesst. 🙂 Wer kennt es nicht, das alte und weise Sprichwort „Lieber den Caipi in der Hand als den Elefant auf dem Dach!“ (Elefanten kann man nicht trinken, das wussten schon unsere klugen Ahnen…)

p1000461

In dem Sinne: Gute Nacht, schlaft schön. Und an Paula schicken wir noch spät, aber nicht zu spät, ganz liebe Geburtstagsgrüße!

 

Das Foto zur Nacht



Aus der Reihe „Das Monster übt Düsefotos“. Technisch immer noch nicht perfekt, hat aber schon schlechtere Bilder hier gegeben. (Kein Wunder, auf dem Gebiet der schlechten Bilder bin ich eine absolute Koryphäe!) Ich mag, wie sein Puschelpompom verwuschelt ist. 🙂 Und die Lebensfreude, die er ausstrahlt und sowieso und überhaupt ein toller Hund.

Klick macht groß, noch ein Klick noch größer.

P1030703_kl