Halloween im Hause Fellmonster

 

Ihr könnt Euch vorstellen, dass Halloween in einem Haus, das Geister, Hexen, Ungeheuer und Riesenspinnen beherbergt, eine gewisse Rolle spielt.

Aufgeregt leuchten die drei kleinen Gespenster. Was mag Hexe Hulda auf ihrer Halloween-Party kredenzen?

Ganz klar: Einen Caipihexentrank!

Seht Ihr, wie schön limettengrün das Hexengebräu blubbert? Wer da keinen Durst bekommt, ist nicht von dieser Welt.

Die Partygäste sind jedenfalls alle begeistert!

Aber dann kamen die Riesenspinnen. Wo ist die Partygemeinschaft hin? Die Spinnen werden doch wohl nicht …?!

Zurück ins Funkhaus … die Sendezentrale … whatever! Jedenfalls besser erst mal weg von hier!

PS: Heute ist außerdem der „Steigere-deine-übernatürlichen-Fähigkeiten“-Tag. Das ist keine Erfindung von mir, obwohl sich der griffige Titel ganz danach anhört. Mehr darüber hier. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Gläserrücken oder Channeling.

Advertisements

Fröhliches Halloween wünsche ich Euch!

P1010911Nee, der ist nicht von mir. Ich habe einmal einen Kürbis ausgehöhlt und geschnitzt und auch auf diesem Gebiet meine völlige Talentlosigkeit feststellen müssen. Meine einzige Begabung scheint es zu sein, Murksfotos zu schießen, aber irgendwie, auf eine ganz spezielle Art, ist dieses Foto hier von einem Teil der Monstermeute doch schaurig-schönschlecht für Halloween, oder?

P1010221Ja, okay, wer nicht kann, der kann nicht, wenden wir uns also einem Werk zu, das definitiv gekonnt ist, also logischerweise nicht von mir stammt. Hexen! Schlümpfe! Gespenster! Es ist quasi alles drin, was ein epochales Video braucht!

Quelle.

Dann monstert man schön durch die Gegend, an Halloween dürfen das auch normale Menschen. 😉