Ich habe sie alle!



Neulich whatsappte Socksi (immer dieses neumodische Zeug, was die jungen Leute heutzutage so benutzen) mit der weltberühmten Isi, und Isi fragte ihn, welche Autogrammkarten er gern haben möchte, denn es hatte ja leider nicht mit einem persönlichen Treffen zwischen ihm und seinem Lieblingsstar geklappt. Socksi, unverschämt, wie er sein kann, antwortete kurz und bündig: „Alle!“ Wer hat ihn eigentlich erzogen? Ich war’s nicht! Oh… Weiter im Text!

Und so kam es dann auch. Schaut Euch mal diese Autogrammkartenflut an. Für Nelly waren natürlich ebenfalls welche mit dabei:

Autogrammkarten

Vielen Dank, liebe Isi! Wir alle haben uns sehr darüber gefreut und sind stolz und froh, Dich und Deine Managerin zu kennen. Natürlich waren auch noch Leckerlis mit dabei, aber die habe ich vergessen zu knipsen.

Im Übrigen habe ich angefangen, die irre Flut an Fotos, die ich in den letzten Wochen erstellt habe, durchzugucken, denn es ist natürlich viel Schrott dabei. Ich habe mir ja eine neue Kamera gegönnt und versuche, meine Fähigkeiten etwas zu verbessern. Bis jetzt ist mir das noch nicht so wirklich gelungen, es liegt an einer Mischung aus Zeitmangel und kleinen Tiefs, die ich in letzter Zeit hatte. Jedenfalls sind trotzdem einige Fotos dabei, die ich einfach mal zeige. Speziell die Anarchohündchen gehen ja eh immer.

Noch was in eigener Sache: Ich hoffe, dass ich ab morgen noch Internet habe. Der Provider war so frei, mir mitzuteilen, dass etwas umgestellt wird und hat mir einen neuen Router geschickt. Ich hoffe, dass bei der Umstellung alles glattgeht. Man hört ja diesbzgl. öfter mal Horrorstorys von Leuten, die wochenlang vom Internet abgeschnitten waren. Ich hoffe, dass mir das nicht passiert…

Jetzt aber die Fotos. Klick macht groß, noch einen Klick noch größer. Bei einigen Fotos lohnt sich das ein bisschen.

Halb hat es ja schon geklappt mit dem unscharfen Hintergrund. Eine Fliederblüte aus dem Garten der WEZ. Mittlerweile ist der Flieder leider verblüht. Ich liebe Flieder.

P1050362_kl

Wer bisher zweifelte, dass von Winkekatzen gute Schwingungen ausgehen, wird hier nun eines Besseren belehrt. Mehr Beweis geht ja wohl nicht, oder? 😀 Und ja, die Winkekatze ist so groß, wie sie aussieht. Ich brauchte einen großen Karton, um was zu verschicken. Ich hätte entweder einen leeren großen Karton bei der Post kaufen müssen, da mein Vorrat das nicht hergegeben hätte, oder eine große Winkekatze in entsprechender Verpackung bestellen können. Ich entschied mich für letzteres, denn es gilt: Bei zwei Lösungen wähle die beklopptere.

P1050408

Hier ist sie noch mal in voller Pracht, wie sie es sich auf meiner Gartenbank bequem gemacht hat. Es handelt sich hier um ein Riesenexemplar, welches nicht nur schnöden Reichtum herbeiwinkt, sondern MACHT und EINFLUSS. Alles für die Weltherrschaft!

P1050323_kl

Jetzt aber endlich Anarchohündchen! Wir starten mit einem totalen Murksbild, das ich aber trotzdem irgendwie witzig finde. Keine Ahnung, warum. Vielleicht, weil ich bekloppt bin. Man weiß so wenig… Es erinnert mich so ein bisschen an Comics, wo jemand ganz schnell flitzt und der Zeichner alles verschwommen darstellt.

P1050514_kl

Tobebild. Hatten wir quasi noch niiiiie im Blog. Kann man mal bringen. 🙂

P1050528_kl

Momentan experimentiere ich in Sachen Actionfotos, indem ich Nelly einen Dottie hinhalte und gleichzeitig ihre Hüpferei zu knipsen versuche. Das ist gar nicht mal so einfach. Hier landete sie wieder auf dem Boden, aber die Ohren flogen noch hoch. Hätte ich gut bei Isabellas Sprüchewettbewerb mit dem Text „Da stehen einem ja die Ohren zu Berge!“ einreichen können.

P1050603_kl

Sprüchewettbewerb? Ja, genau, bei Isabella, Damon und Cara. Abgabefrist ist aber abgelaufen, freut Euch nächste Woche auf geniale Bilder von Isabella und anderen. Ich habe auch mitgemacht, der Spruch ist leider lahm, aber das Foto finde ich ziemlich witzig:

P1030553 Kopie

Zwischendurch mal wieder eine Pflanze: Lauch! Auch aus meinem Garten. Guckt mal die Unschärfe im Hintergrund. Wenn nun die Blüte auch noch gestochen scharf wäre…

P1050639_kl

Königin Nelly schreitet ihre Ländereien ab.

P1050742_kl

„Hey, was geeeeeeht?!“

P1050763_kl

„Hey, nicht die liegende Nelly fotografieren, guck mal, ich bin doch total süß und lächle allerliebst!“ Socksi, der Fotobomber…

P1050768_kl

Ja, Socksi, Du bist mein kleiner Strahlemann.

P1060016_kl

Und dann war da noch der Versuch, beide gleichzeitig in ruhiger (!!!) Stellung aufs Foto zu bannen. Aber entweder gähnt einer …

P1060048_kl

… oder sie gucken nicht in die Kamera …

P1060050_kl

… oder einer macht ein komisches Gesicht …

P1060054_kl

… oder einer guckt sonstwohin …

P1060060_kl

… oder eine guckt sonstwohin.

P1060066_kl

„Ach, ich stehe jetzt auf, das dauert mir alles zu lange hier. Bin ich Fotomodel oder was?!“

P1060072_kl

„Lieber toben!!!“ Ja, der Wettbewerb in „Das Maul am weitesten aufreißen“ ist immer noch nicht entschieden. Hier punktet Nelly.

P1060105_kl

Aber Socksi gleicht sofort wieder aus!

P1060164_kl

Neue Herausforderung: Zunge ganz weit raushängen lassen.

P1060179_kl

„I believe I can flyyyyyy! I believe I can touch the skyyyy!“

P1060183_kl

Socksi ist so ein kleiner „In die Seiten“-Zwicker.

P1060235_kl

Ja, ein Tobebild, hatten wir hier so auch noch nie im Blog.

P1060274_kl

Fliegende Ohren, Grimassen, hatten wir auch noch nie… ach, Ihr wisst schon.

P1060362_kl

Da! Nelly zwickt Socksi in die Haxn! Das ist eigentlich seine Spezialität.

P1060400_kl

Hier haben wir ein Tobebild von Nelly und Socks.

P1060405_kl

Bei Hitze ab in eine schöne kühle Kuhle. Guckt Euch mal das kleine Sandschnütchen an.

P1060460_kl

Das war das. Ich hoffe, Ihr hattet Spaß an den Bildern. Es ist ein tolles Leben mit den beiden Puschelwölfchen.

Drückt mir für morgen bitte ein bisschen die Daumen, dass mit der Internetumstellung alles klappt. Danke, danke, danke!!

Advertisements

Wichtige Neuigkeiten

Meine Elite-Team-Mitstreiterin Natira informierte mich über folgenden Sachverhalt:

Tinto Brass will einen Softporno über das Sexleben des ehemaligen italienischen Premierministers Silvio Berlusconi drehen. Der Regisseur bedauerte zudem, dass viele Menschen seelenlose Internetpornos handwerklich gut gemachten Erotikfilmen vorziehen.

Bild zu:  Malcolm McDowell in Caligula © Tobis

Ihr Kommentar lautete: OMG! Meiner lautete: OMG! OMG! OMG! Aber nun können wir uns also auf einen seelenvollen, handwerklich gut gemachten Erotikfilm mit Berlu freuen. Was ich nicht ganz verstehe: Wieso sucht der Tinto einen Schauspieler? Berlu kann doch sich selbst spielen! Sicher kommen seine 3,5 cm in einem Erotikfilm nicht so gut, auch, wenn der Seele hat, aber das ist doch mit der heutigen Technik alles kein Problem!  Retuschier, retuschier, ick hör dir trapsen!

Mich bringt das dazu, mal wieder eine Sprechstunde abzuhalten. Und wer ist wohl der erste Patient?
  • penis vergroserung Genau, der Herr Berlusconi. Brauchen Sie nicht. Wird alles digital retuschiert und manipuliert…
  • körpergrösse von oskar lafontaine Penislänge von Berlusconi x 280 Wurzel aus 98,7 geteilt durch 10 Bierkästen
  • aus der traube in die tonne kostenlos Heißt es nicht vom Regen in die Tonne… nee, Moment, von der Traufe in den Schlamassel… Mit dem Spatz in der Pfanne? Egal, Ihr wisst bestimmt alle, was der Patient meint.
  • penisgrapscherin So was tut man nicht, das mögen die Männer bestimmt nicht haben.
  • berlusconi kopf getätschelt So was tut man nicht!!!!!!!!!!
  • youtube bergdörfer riesenpenis In Bergdörfern gibt es bestimmt auch Riesenpenisse, und selbst dort weiß man mittlerweile, wie man Videos hochlädt. Die moderne Technik macht vor nichts und niemandem Halt.
  • bestellung anlegen in sap Meine Kernkompetenz! Möchten Sie eine Schulung haben? Kostet nur ein paar hundert Limetten.
  • gießkannenbrause vor diebstahl schützen Schreib einfach drauf „Bitte nicht stehlen, ansonsten möge Dir die Hand verfaulen.“
  • cuba libre vibrator video Häh?
  • caipirinha kaugummi Als Getränk ist Caipi besser, da gehe ich jede Wette ein.
  • bilder von jeanshosenversohlen Hat es sich etwa noch nicht herumgesprochen, dass Prügel in der Jeanshosenerziehung nichts verloren haben? Später, wenn sie erwachsen sind, werden die Jeanshosen erhebliche seelische Störungen aufweisen!
  • xxxxxxxl: penise: /: Der Berlusconi jedenfalls nicht…
  • mit langen penis Und wer ist raus? Der Berlusconi, schalalalalala…
  • auf der reeperbahn ein schniedel gesehen Was Sie da alles zu sehen bekommen… Sollte es ein 3,5-cm-Schniedel gewesen sein, obacht! Vermutlich hängt der Berlusconi dran. Bzw. umgekehrt. Egal, halten Sie sich jedenfalls fern, wenn Sie eine Frau sind.
  • monster fell in hannover Wie meinen? Mein Fell ist in Bergedorf.
  • pizza anti bayern Wenn’s gegen den FCB geht, bin ich immer dabei. Die sollen mal ihren „Bayern-Gen-Trainer“ Fink bitte aus Hamburg abholen.
  • staubwischer 75 cm Ja, super, schön, dass wir mal drüber geredet haben… Was ich brauche, ist ein Staubwischroboter!
  • im bett erwischt+sexgeschichte+gratis Das sind ja drei Dinge auf einmal!
  • ursache monsterpenis ? Die Ursache für einen Monsterpenis liegt in der Regel daran, dass der Besitzer ein männliches Monster ist.
  • frosch aus limetten Oh… interessant. Irgendwie. Vermute, eine List des Krötengenerals, hier einen Spion einzuschleusen!
  • stricken links zusammenstricken 2teile Zwei rechts, zwei links, eine fallen lassen… Ehrlich gesagt, keine Ahnung.
  • „dirndl+trauma“ Habe ich! Man sollte kleinen Kindern kein Dirndl anziehen und das auch noch fotografisch festhalten! Manchmal fragt man sich, wo die UNO abbleibt, wenn man sie mal braucht.
  • erotikfilme emanuel Mit RAHM Emanuel? Ein extrem verständlicher Wunsch, aber dafür hat er keine Zeit. Immer diese vielen Besprechungen
  • http://www.klobuersten porno kostenlos Ich möchte keine Details wissen. Allerdings weiß ich nun, warum man Klobürsten nie einzeln halten soll. Wie? Sie haben nur eine Klobürste im WC? Das geht doch nicht!
  • ich bin beim ersten ons schwanger geworden Tja, blöd, wenn die biologischen Möglichkeiten zuschlagen…
  • knöcherner strecksehnenabriss nach op wieder defekt Hör mir uff! Bei mir hat sich das ja auch wieder losgesprengt, aber die letzte Ärztin meinte, das ist jetzt trotzdem irgendwie zusammengewachsen, und wenn man die Schraube entfernen würde, könnte das ganze instabiler werden. So, da musste ich in der Handsprechstunde ca. 15 verschiedene Ärzte haben, von denen die meisten sagten, das muss noch mal operiert werden, doch endlich traf ich sie, die Koryphäe, die den absoluten Durchblick hatte!
  • ich mag sap nicht Sondern?
  • sympathisanten schlumpf So wie SchlumpfJohann? Er bloggt ja endlich wieder!
  • deutsche sauspielerin nacke Die Sauspielerinnen meiner Schwoap, dieser Symbiose aus Schweinkram und Soap, zeigen sich gern mal nackt. Gucken Sie einfach mal unter „Monsters Meute“.
  • grosser busen auf der strasse gezeigt Man, und nun ärgert sich der Berlusconi, dass er nicht anwesend war.
  • kondome zerstochen schluss machen Ja, aber wirklich! Die kann man doch nicht mehr als Wasserbombe benutzen, da läuft ja das Wasser raus, bevor man schmeißen kann. Total witzlos!
  • 3.32 uhr Isses jetzt gerade nicht… Aber hier ist nicht die Zeitansage.
  • plüschhandschellen sexstories Dafür! Immer an die Puscheligkeit denken. Puscheligkeit pusht!
  • dirndelsex Dagegen! Trauma!
  • darf man wärmflasche werder regelschmerzen benutzen Eine Werder-Bremen-Wärmflasche? Gibt es so was? Ich würde die eher nicht benutzen, auch wenn Werder und Schmerzen in einem Satz schlüssig klingen… Leider gilt das zurzeit auch für meinen Verein. *seufz*
  • free pornofilme niebel Niebel??? Der FDP-Niebel??? Mit seinem ollen Militärmützchen??? Pornos von dem??? Pfleger, bitte diesem Patienten mindestens fünf „Ich hab mich lieb“-Jacken auf einmal überziehen!!!! Ganz schwerer Fall!!!!

Puh, nun bin ich geschafft von dieser anstrengenden Behandlungsrunde. Ich wünsche Ihnen gute Besserung, liebe durchgeknallte Patienten. Und immer dran denken:

  • wo stelle ich die winkekatze hin

ist DIE große philosophische Frage unserer Zeit.

Gute Nacht.

Ihre Dr. Dr. Fellmonster

PS: Winkekatzen stellt man vor XXXXXXL-Caipigläser, damit einem nie die Limetten, der Cachaca und die sonstigen Zutaten ausgehen. Hier der Beweis, die kleine Winki-Winki, ein Geschenk meines Lieblingskröterichs, winkt Limetten herbei:

Winkekatze

Natürlich…

… gibt es auch hier einen Beitrag zum Thema des Tages, und damit ist nicht der grandiose HSV-Sieg in Dortmund gemeint, obwohl auch das eine Sondersendung wert gewesen wäre, aber das war ja nicht heute, und deswegen beschäftigt sich mein TV-Sender Rübenbrei TV mit — ach, Ihr ahnt es bestimmt schon, also schaut und staunt, wie gut Ihr hiernach informiert sein werdet:

Und weil ich meine Videokamera immer noch nicht wiedergefunden habe, musste ich das ganze mit meiner Digitalkamera drehen, was der bewährten Qualität, wie man sie von meinem Medienunternehmen kennt, zum Glück keinen Abbruch getan hat.

Neuer Knaller bei Rübenbrei TV!

Ihr habt es sicher alle mitbekommen: Unsere Fernsehkollegen von Extra 3 haben versucht, dem chinesischen Ministerpräsidenten eine Winkekatze mit Schlagstock zu überreichen. Doch hier waren unsere Kollegen nicht ganz auf der Höhe des Wissens über Winkekatzen. Rübenbrei TV drehte daraufhin unter Hochdruck eine preisverdächtige Dokumentation, die die Wahrheit und nichts als die Wahrheit aufdeckt!

Bitte sehr!

Transcript:

Hallo! Willkommen auf einer neuen Sendung bei Eurem Lieblingssender Rübenbrei TV*. Unser heutiges Thema: Wahnsinnige Winkekatzen winken wonniglich wild zur Welteroberung. Ihr habt es alle mitbekommen … (s. o.) Der Versuch ist zum Glück fehlgeschlagen, denn es war so auch nicht richtig. Die wahre Waffe einer Winkekatze seht Ihr nämlich hier. [Zoom auf den rosa Wattebausch.] Und im Hintergrund hört Ihr den Hursch bellen, aber das tut nichts zur Sache. So, wisst Ihr Bescheid, das ist also ein rosa Wattebausch, und wer es wagt, sich uns in den Weg zu stellen auf dem Weg zur Weltherrschaft, der wird es mit einer winkenden, wattigen Wonnekatze… nein… winkenden wonnigen… scheißegal, Ihr wisst schon zu tun bekommen. Nehmt Euch in acht, liebe Kröten. Bis zum nächsten Mal, Euer Rübenbrei TV. Euer Lieblingssender!

*Ich weiß, dass ich hier das „bei“ und „auf“ vertauscht habe, aber ich hatte keine Lust, das noch mal zu kommentieren. Und in dem einen Bandwurmsatz habe ich mich nicht nur verhaspelt, sondern auch noch die arme deutsche Grammatik ignoriert. Wird Zeit, dass Geld für eine ordentliche Sprecherin oder meinetwegen auch einen Sprecher rankommt!

Boah, ich rede viel zu schnell, musste mir das Zeuchs glaube ich fünfmal anhören, bis ich mit dem Mitschreiben fertig war… Memo an mich: Bloß keine Filmchen mit noch mehr Gelaber drehen!

Wahnwitzige Winkekatzen winken wonniglich!

Es ist so weit! Ich stelle Euch endlich meine beiden Winkekatzen vor. Das plane ich ja schon seit Anfang des Jahres, aber man kommt zu nix…

Wonnigliche Winkekatzen winken wahnwitzig

Links die Silberne winkt auf den Namen Winkchen und das güldene Prachtexemplar heißt Winkelia.

Wie kam es überhaupt zu dieser Invasion der Winkekatzen? Alles fing so harmlos an. Noch fürs alte Blog knipste ich ein Foto und veröffentlichte es glaube ich unter der Überschrift „Das Kitschfoto zum Wochenende“ oder ähnlich. Es zeigte zwei Winkekatzen in einem Schaufenster, aber ich ungebildetes Monster wusste noch nicht mal, dass diese Tiere Winkekatzen oder wie der Fachmann sagt Maneki Neko, hießen. In den Kommentaren setzte aber zum Glück sofort eine Fortbildungsmaßnahme für das arme, dumme Monster ein. Daraufhin ruhte ich nicht, denn so etwas wahnsinnig Tolles wollte ich unbedingt im Monsterdomizil haben! Also gesucht, bestellt und wenige Tage später glückliche Winkekatzenbesitzerin!

Was aber ist so toll an diesen Viechern? Nun, es handelt sich um japanische Glücksbringer, und bei dem Winken handelt es sich mitnichten um einen Abschiedsgruß, sondern es soll Geld oder Kunden heranlocken. Wiki sagt dazu:

Die winkenden Katzen sind sehr populär in Japan. Viele Japaner glauben, dass die rechte zum Winken erhobene Tatze Geld anzieht und die linke Kunden.

Meine winken mit der linken Tatze, locken also Kunden an. Eigentlich schade, dass ich kein Geschäft habe. Nun stehen die Leute hier haufenweise vor der Tür, und ich kann denen nix verkaufen… Aber irgendwas ist ja immer.

Die Herkunft dieser possierlichen Winkewichte liegt im Dunkeln, wie sich das gehört, denn sonst wäre es langweilig. Da gibt es die Theorie, dass die Chinesen mit ihrem Sprichwort

„Wenn eine Katze ihr Gesicht wäscht, wird es Regen geben.“[1]

schuld sind. Unspektakulär. Langweilig. Tummeln wir uns doch kurz mal auf der Website winkekatze.info. Die wissen alles Wissenswerte über Winkekatzen, da sind wir also gut aufgehoben.

Hier haben wir die Geschichte einer Katze, die einem armen Tempel zu Wohlstand verhalf, indem sie sich vor das Tor setzte und so einen wohlhabenden Fürsten heranwinkte, der dadurch einem Unwetter entkam. Klasse, oder?

Eine weitere Vermutung finden wir hier. Damals in der Edo-Periode wurden Viertel gegründet, in denen es „Zerstreuungshäuser“ gab (welch schönes Wort für Bordelle), dort war es üblich, künstliche Penisse auf Glücksbringer-Altare zu stellen, weil die nämlich — Ihr ahnt es schon — Glück bringen sollten. Dann aber kam der Westen, die Moral und der Berlusconi. Der Berlusconi fand das mit den Phalli gar nicht komisch, von wegen phalleri-phallera, denn um so mehr wurde er daran erinnert, dass sein eigener Dödel viel zu klein war (und ist). Die Japaner dachten, flexibel wie sie sind, um und kamen auf die Idee mit der Winkekatze, gerade auch in den eben erwähnten Häusern. Dort ergibt das Heranwinken von Kunden ja durchaus einen Sinn.

Auch die Farben sind bei den Winkekatzen alles andere als wurschtegal. Wir gehen wieder in das winkeatze.info-Blog, welches ich selbstverständlich im Feedreader habe und so sicherlich nun auch Ihr:

Formen und Farben der Winkekatze

Meine goldene steht also für Wohlstand und Reichtum. (Wo wohl der Lottogewinn bleibt?), während die silberne Katze Wünsche ihres Besitzers erfüllt. Und ja, das tut sie! Ich wünsche mir Überstunden bei Rahm und Rahm ordnet Überstunden an. Kritiker und Skeptiker meinen ja, das sei für Rahm sowieso ganz normal und würde auch ohne Winkekatze geschehen, aber ach, diese Kleingeister!

Besonders freut mich, dass es auch eine rosa Winkekatze gibt, denn damit steht doch schon fest, was wir dem Krötengeneral unbedingt schenken müssen. Die rosafarbene Glücksbringerin steht für Liebe, Beziehungen und Romantik. Ist das schön!

Und dann ist da noch die Kaliko-Katze, eine bunte Schönheit und die epochalste sowieso. Ihr Fachgebiet ist es, die Glücksbringendste von allen zu sein. Damit steht fest, dass sie für Puscheligkeit zuständig ist, auch wenn es in dem Blog nicht explizit erwähnt wird. Manches wird als Grundwissen einfach vorausgesetzt. So muss es sein.

In der nichtwinkenden Pfote hält die Winkekatze eine Goldmünze, deren Aufschrift besagt, dass sie zehn Millionen Ryō (alte japanische Währung) wert sei, also ca. 10 Milliarden Dollar. (Quelle hier, Ihr ahnt es schon.) Mit Kleinigkeiten gibt sich die Winkekatze nicht ab! Richtig so!

Und weil ein Foto das dynamische Winken einer Winkekatze (oder auch zwei) einfach nicht so zeigen kann, wie es in natura ist, habe ich ein kleines Filmchen gedreht. Es ist eine Vorankündigung von Rübenbrei TV, denn die beiden Kätzchen wollen gern Hauptdarsteller in einem Action-Thriller werden. Die Voraussetzungen erfüllen sie allemal. Seht selbst!

Ich verbleibe für heute mit einem freundlichen Winken,

Euer Fellmonster